Wie die Polizei in Erfahrung bringen konnte, hatte ein 29-Jähriger einer 61-jährigen Frau ans Gesäß gegriffen, die ihn daraufhin zur Seite stieß. Der 29-Jährige revanchierte sich mit einer Ohrfeige. Außerdem verpasste er einem 26-jährigen Mann, der der Frau zur Hilfe eilte, einen Faustschlag gegen das Kinn. Die Polizei sprach daraufhin gegen alle drei Beteiligten, die stark betrunken waren, einen Platzverweis aus und leitete ein Strafverfahren gegen den mutmaßlichen Täter ein.