Am 60. Tag nach Ostern – am zweiten Donnerstag nach Pfingsten – feiern die Katholiken Fronleichnam, das „Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi“. Das ist auch in Sipplingen nicht anders. Allerdings ist der Blumenteppich, der gelegt wird, besonders lang und schön. Er hat sich auch außerhalb der Gemarkungsgrenzen einen Namen gemacht: Ein rund 600 Meter langer Blumenläufer, nur unterbrochen durch vier Stationsaltäre, wird sich am Feiertag durch das Dorf ziehen.

Die Bürgermiliz beteiligt sich an den morgenlichen Feierlichkeiten.
Die Bürgermiliz beteiligt sich an den morgenlichen Feierlichkeiten. | Bild: Kleinstück, Holger

Verantwortlich dafür sind viele Sipplinger, die sich zurzeit treffen, um in mehrstündiger Arbeit die zuvor in Gärten und auf Wiesen gepflückten Blumen zu zupfen. Am morgigen Feiertag beginnen die Einwohner ab etwa 5 Uhr, den bunten Blumenteppich zu legen. Gelegt wird er seit 1928: Seinerzeit brachte der Ortsgeistliche, Geistlicher Rat Johann-Nepomuk Schatz, den Brauch des Blumenlegens aus Hüfingen mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Fest startet schon am heutigen Mittwoch, wenn um 22 Uhr der große Zapfenstreich der Bürgermiliz auf dem Rathausplatz stattfindet. Er wird vom Spielmannszug sowie der Milizkapelle aufgeführt. Die Feuerwehr Sipplingen stellt dabei die Fackelträger.

Das könnte Sie auch interessieren

Am morgigen Donnerstag, 20. Juni, findet um 9 Uhr der Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin statt. Anschließend bewegt sich die Prozession durch die geschmückten Straßen, begleitet von Bürgermiliz und Milizkapelle. Angehalten wird an jedem der vier bunten Stationsaltäre. Um 14 Uhr ist Dankandacht mit anschließender Parade und Salutschießen der Bürgermiliz. Ein Platzkonzert des Spielmannszugs und der Milizkapelle beendet die Parade.

Parkverbot auf dem Rathausplatz

Rathausstraße und Lenzensteig sind heute ab 22 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt. Schon ab 18 Uhr ist das Parken auf dem Rathausplatz nicht mehr gestattet. Das Parkverbot gilt auch am Fronleichnamstag im Bereich des Rathausplatzes und des Prozessionsweges. Am morgigen Donnerstag sind zudem von 5 bis 16 Uhr folgende Straßen gesperrt: Am Brunnenberg, Kirchweg, Klosterstraße, Lenzensteig sowie die Rathausstraße vom Hänselebrunnen bis zum Rathaus.