„Hören, schmecken und genießen“ nennt sich die biblische Weinprobe im Weinberg rund um Sipplingen, die mediterranes Flair verspricht und am Samstag, 29. Juni, stattfindet. Es handelt sich dabei um eine von vier Touren der Veranstaltungsreihe „Pilgern auf Badisch am westlichen Bodensee“, die der evangelische Kirchenbezirk Überlingen-Stockach im Rahmen des Projektes „Kirche im Tourismus am Bodensee“ zum siebten Mal ausrichtet. Ziele dieses Projektes sind unter anderem das Abschalten vom Alltag, das sich Gönnen einer Auszeit für Leib und Seele und das Spüren der Natur als Kraftquelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach Darstellung der Tourismusbeauftragten Heike Schuster startet diese geführte und erstmals ausgerichtete Pilgertour in Sipplingen mit einem spirituellen Impuls in der Hörspielkirche, der evangelischen Jakobuskirche. Sie führt dann weiter über Höhenwege zu besten Aussichten auf den Überlinger See.

Biblische Weinprobe bei Goldbach

Eine biblische Weinprobe, direkt im Weinberg bei Goldbach, soll Wissenswertes vermitteln, den Gaumen verwöhnen und für die weitere Touren-Etappe stärken. Im Restaurant Seehaus soll der Tag gesellig ausklingen. Die zertifizierte Pilgerbegleiterin Marlies Bohner-Fahr wird die Tour mit geistlichen Impulsen bereichern und der Wein-Experte Hubert Schenzle mit „Rebensaft“ und Geschichten rund um den Wein verwöhnen. „Pilgern liegt im Trend, der spürbar ist“, sagte Heike Schuster bei der Vorstellung des Programms in der Hörspielkirche. „Die Menschen suchen nach Möglichkeiten, den Glauben für sich zu entdecken.“

Treffpunkt ist beim Parkplatz P1-West in Sipplingen um 10 Uhr. Dort endet die Tour auch. In sechs Stunden werden rund 13 Kilometer und 270 Höhenmeter bewältigt. Der Preis pro Person beträgt 42 Euro und beinhaltet die spirituelle Wanderung, den Start-Impuls in der Hörspielkirche Sipplingen und die biblische Weinprobe mit Käsehäppchen im Weinberg.

Anmeldung und Information: Tourist-Information Sipplingen, Seestraße 3, 78354 Sipplingen, Telefon: 0 75 51/9 49 93 70; E-Mail: touristinfo@sipplingen.de