Der Seezauber ist seit vielen Jahren einer der Sommerhöhepunkte am Überlinger See. Das Fest für die ganze Familie findet am Samstag und Sonntag, 6. und 7. August, statt und wird in diesem Jahr von der Musikkapelle Sipplingen und dem TSV Sipplingen 1919 ausgerichtet. Vom Kinderkarussell für die Kleinsten über Stockbrot am Lagerfeuer und Bungee-Jumping für größere Kinder und Jugendliche bis hin zur Cocktailbar für die Nachtschwärmer wird die Sipplinger Uferanlage am Samstag von 17 bis 3 Uhr morgens zum Open-Air-Festival. Typisch für das Fest ist, dass es jedes Jahr unter einem anderen Motto steht. War im Vorjahr die Nacht der Musik angesagt, gab es zuvor schon eine magische Nacht, eine feurige Nacht oder den Orient am Ufer. Dieses Jahr nun ist "Die Welt zu Gast in Sipplingen".

Die Veranstalter haben sich vorgenommen, aufgrund dieses gewählten Mottos die ausländischen Mitbürger in dieses Fest zu integrieren. „Es wird einen Essensstand geben, an dem syrische, jamaikanische und afrikanische Spezialitäten angeboten werden“, sagt Adrian Staiger, Vorsitzender der Musikkapelle. Auch ist eine Trommlergruppe aus jugendlichen Flüchtlingen aus Afrika mit Namen Global Hope Drummers vor Ort, die ihr Können um 18.45 Uhr zeigt. Am Sonntag gibt es darüber hinaus eine Tombola für ein Kinderheim in Rumänien unter dem Motto „Brücke nach Temeschwar“.

Die Festgäste erwartet ein abwechslungsreiches Showprogramm: Ab etwa 18.30 Uhr wollen die Fairytails auf ihren Stelzen begeistern. Sie waren schon öfter beim Seezauber zu bewundern. Desweiteren können sich die Besucher auf die Sipplinger Ladydancers, auf einen ägyptischen Bauchtanz von Parvana und Shana aus Radolfzell sowie auf afrikanische Akrobatik freuen. Die Latino de Sambas entführen ihr Publikum mit farbenprächtigen Originalkostümen, rasanter Choreografie und flotten Rhythmen in die lebensfrohe lateinamerikanische Welt Brasiliens. Hauptattraktion ist gegen 22.50 Uhr die Shaolin-Quan-Kung-Fu-Show, die das Wissen über die fünf Kampfdistanzen im waffenlosen Kampf sowie den Umgang mit nahezu allen in China bekannten Waffen beinhaltet. Zwischen den Auftritten der Showtanzgruppen gehört die Bühne den Festbesuchern, die bei Live-Musik bis 1 Uhr tanzen können. Alte und neue Melodien werden gespielt und gesungen von der Gruppe Euro Swing. Für Essen und Getränke wie Spezialitäten vom Grill und Cocktails an der Bar sorgen die Mitglieder der beiden Veranstalter.

Der Eintrittspreis beträgt 4 Euro pro Person ab 16 Jahren. Zum Frühschoppen am eintrittsfreien Sonntag spielt der Musikverein Altheim, während die Musikkapelle wieder für die Gäste brät und brutzelt. Mit Kaffee und Kuchen klingt das Seezauberfest aus. Es findet nur bei gutem Wetter statt.

Für die Tombola können Sach- und Geldspenden zur Verfügung gestellt werden. Informationen bei Elisabeth Hepp, Telefon 0 75 51/6 34 50.

Das Programm

  • Samstag, 6. August

18.30 Uhr: Fairytales (Stelzenläufer)

18.45 Uhr: Global Hope Drummers (afrikanische Trommler)

19.39 Uhr: Ladydancer and friends (Tanz)

20 Uhr: Parvana (ägyptischer Bauchtanz)

21 Uhr: Latinas do Samba (Samba-Show)

21.50 Uhr: Sasaga (afrikanische Akrobatik)

22.50 Uhr: Shaolin (Kung-Fu-Show)

Bis 1 Uhr: Tanz mit Euro-Swing

Eintritt: 4 Euro für Besucher ab16 Jahren

  • Sonntag, 7. August

11 Uhr: Frühschoppen mit dem Musikverein Altheim

Eintritt: frei