Zwei mobile Impfteams des Landkreises bieten am Donnerstag, 2. Dezember, die Möglichkeit, sich zu festen Terminen in Salem gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Die Impfungen finden im Prinz-Max-Saal in Salem-Neufrach statt, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt.

Impfen lassen können sich alle Personen ab zwölf Jahren, unabhängig vom Wohnort. Bei Minderjährigen ist die Begleitung eines Erziehungsberechtigten notwendig.

Das könnte Sie auch interessieren

Als Impfstoffe stehen Biontech, Johnson & Johnson sowie Moderna zur Verfügung. Es können Erst-, Zweit und Drittimpfungen (Booster-Impfung ab sechs Monate nach der letzten Impfung möglich) vorgenommen werden, heißt es weiter. Mitzubringen sind der Personalausweis, die Krankenkassenkarte und das Impfbuch, soweit vorhanden.

So funktioniert die Anmeldung

Der persönliche Termin zur Impfung muss vorab telefonisch vereinbart werden. Die Anmeldung ist ab Montag, 29. November, 8 Uhr, unter der Telefonnummer 0 75 53/8 23 94 bei der Gemeinde Salem möglich. Es werden nur unter dieser Durchwahl Impftermine vergeben, berichtet die Verwaltung. Anmeldungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren