Bei der Kontrolle der derzeit gültigen Ausgangsbeschränkungen wurden Beamte des Polizeireviers Überlingen am Mittwoch gegen 22.30 Uhr auf zwei Personenwagen aufmerksam, die Stefansfelderstraße in Salem befuhren. Bei der Kontrolle der beiden jeweils allein im Fahrzeug befindlichen Fahrerinnen gaben diese als triftigen Grund an, eine Rundfahrt um den Bodensee zu machen. Bei der Ausfahrt solle das Ende einer zweiwöchigen Corona-Quarantäne einer der beiden aus der Schweiz stammenden Frauen gefeiert werden, erläutert die Polize. Die beiden 23 und 25 Jahre alten Frauen wurden nun angezeigt und müssen laut Polizei mit einem saftigen Bußgeld rechnen für die nächtliche Ausflugsfahrt rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren