Polizeibeamte waren bei einem anderweitigen Einsatz im Bereich Salem auf die an der Garderobe hängende Kleidung aufmerksam geworden, die zur Täterbeschreibung des Einbruchs passte, teilt die Polizei mit. Neben der Tatkleidung wurde im Rahmen der weiteren polizeilichen Maßnahmen bei dem 31-jährigen Wohnungsinhaber auch das potenzielle Tatwerkzeug aufgefunden und beschlagnahmt.

34-jähriger Bruder soll Mittäter sein

Sein 34-jähriger Bruder steht im dringenden Tatverdacht, als Mittäter fungiert zu haben. Gegen beide wird nun wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls ermittelt, berichtet die Polizei. Bei dem Einbruch war ein Schaden im vierstelligen Bereich verursacht, aber nur ein älteres Mobiltelefon gestohlen worden. Eine Videoüberwachungsanlage hatte die beiden Täter aufgezeichnet, weshalb eine detaillierte Täterbeschreibung möglich gewesen war.