Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Um ausreichend Löschmittelreserven vorzuhalten, wurde das neue Tanklöschfahrzeug TLF4000 nachgefordert. Laut Mitteilung war es der erste Einsatz für das neue Fahrzeug.

Nach dem Löschen des Brandes blieben die Einsatzkräfte so lange an der Einsatzstelle, bis der Abschleppdienst das ausgebrannte Fahrzeug aufgeladen und abtransportiert hatte. Insgesamt 16 Feuerwehrleute und die Polizei waren vor Ort. Um 18.54 Uhr war der Einsatz beendet.