Wie die Polizei mitteilt, konnte die 33-Jährige bei einer Kontrolle der Fahrscheine keine gültige Fahrkarte vorweisen. Sie wollte sich deshalb während der Fahrt mit ihrem Handy ein Ticket kaufen, was jedoch vom Zugbegleiter nicht anerkannt wurde.

Frau versucht zwei Mal, zu flüchten

In der Folge kam es zu einer Diskussion mit den Frauen, wobei die 33-Jährige aggressiv reagierte, berichtet die Polizei. Beim Eintreffen der zwischenzeitlich verständigten Polizeibeamten flüchtete die Frau, konnte aber von einem unbeteiligten Zeugen aufgehalten werden. Da sie weiterhin renitent agierte und nochmals zu flüchten versuchte, musste die 33-Jährige festgehalten und mit Handschellen gefesselt werden, so die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.