Die US-amerikanische Independent-Rock-Band Thirty Seconds to Mars hat im Salemer Schlosspark etwa 4000 Besucher begeistert. Die Brüder Jared und Shannon Leto wurden vor allem von den weiblichen Fans gefeiert. Mit diesem Konzert ist die Serie der Schloss Salem Open Airs für dieses Jahr beendet.
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Jäckle, Reiner
Bild: Grupp, Helmar