Nach 25 Jahren als Abteilungskommandant hat sich Arthur Schiele aus dem Vorstand der Abteilung Salem verabschiedet. In dem Pressebericht der Feuerwehr über die Hauptversammlung heißt es, dass Thomas Karrer zum neuen Abteilungskommandanten gewählt wurde.

Dienstältester Atemschutzträger der Salemer Wehr

Arthur Schiele könne auf eine bemerkenswerte Laufbahn in der Feuerwehr zurückblicken, zu der auch fünf Jahre als stellvertretender Abteilungskommandant und 20 Jahre als stellvertretender Gesamtkommandant der Gesamtfeuerwehr Salem gehören. Er ist dienstältester Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Salem und bringt als solcher 40 Jahre Einsatzerfahrung mit.

Schon 45 Jahre in der Feuerwehr

Er ist Zugführer, Maschinist, Drehleiter-Maschinist, Ausbilder, Schiedsrichter und Mitglied der technischen Einsatzleitung des Bodenseekreises. Seit inzwischen 45 Jahren leistet er bei der Feuerwehr Salem den Dienst am Nächsten. Da er altersbedingt keine volle Wahlperiode mehr ausüben kann, hatte sich Arthur Schiele dazu entschlossen, sein Amt zur Verfügung zu stellen. Für seine Verdienste in der Abteilung und der Gesamtwehr Salem ehrten ihn seine Kameraden im Clubheim am Schlossseestadion.

Das könnte Sie auch interessieren

Stellvertreter Harald Stötzle im Amt bestätigt

Die Versammlung bestätigte den stellvertretenden Abteilungskommandant Harald Stötzle, die Schriftführerin Bärbel Blumenstein, den Kassenwart Klaus Dammann und Stefan Karrer als Beisitzer der Aktiven. Neuer Alterskameradensprecher der Abteilung ist Wolfgang Bauer. Das Amt des Kassenprüfers für die Alterskameraden übernimmt Rolf Stehle. Als Mitglied der Abteilung im Gesamtausschuss der Feuerwehr Salem wird Harald Stötzle bestätigt.