Der Verkehrsunfall hat sich laut Polizei am Freitag gegen 13.15 Uhr auf der Bundesstraße 30 bei Ravensburg-Untereschach ereignet. Eine 35-Jährige war mit ihrem Auto gerade zwischen der Senglinger Steige und Untereschach unterwegs.

Kurz vor einer Baustelle sei die 35-jährige Autofahrerin vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts aufs Bankett geraten. Zunächst überfuhr die Frau zwei Warnbaken und prallte gegen eine Betonabtrennung der Baustelle.

Dadurch überschlug sich das Auto und kam im gegenüberliegenden linken Straßengraben wieder auf den Rädern zum Stillstand. Zwei entgegenkommende Fahrer konnten rechtzeitig ausweichen.

Die 35-jährige Unfallverursacherin habe beim Autoüberschlag leichte Verletzungen erlitten. Zur Höhe des Sachschadens hat die Polizei keine Angaben gemacht.