Ein 80-Jähriger hielt mit seinem Auto zunächst an der Kreuzung an und fuhr dann plötzlich los, so die Polizei auf Nachfrage. Die Folge: Der Senior stieß mit dem Wagen eines 75-jährigen Mannes zusammen, der Vorfahrt hatte. Der 75-Jährige und seine 70-jährige Begleiterin zogen sich leichte Verletzungen zu. Die beiden wurden in Kliniken in Überlingen und Friedrichshafen gebracht. Neben den Rettungswagen aus Salem, Uhldingen und Überlingen waren auch der Überlinger Notarzt sowie der Rettungshubschrauber Christoph 45 im Einsatz. Der Einsatzleiter Rettungsdienst wurde von der Führungsgruppe des DRK-Ortsverein Überlingen unterstützt.

Großeinsatz der Rettungsdienste am Samstagmorgen.
Großeinsatz der Rettungsdienste am Samstagmorgen. | Bild: DRK

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €