Zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte forderte ein Unfall auf der Umgehungstrasse L 195 an Abzweig Überlinger Straße bei Owingen am Montag Nachmittag. Wie es in den Berichten von Feuerwehr und Polizei heißt, stießen zwei Personenwagen zusammen. Ein 23-jähriger wollte von der Überlinger Straße bei starkem Regen nach links auf die L 195 einbiegen und übersah dabei die Vorfahrt einer 18-jährigen Fahrerin.

Sie war von Überlingen in Richtung Herdwangen unterwegs. Die junge Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt und ebenso wie ihre 17-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen vor Ort und musste die Verletzten aus dem Fahrzeug befreien. Der 23-Jährige und sein 24-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Neben zwei Notärzten waren vier Rettungsfahrzeuge und der Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die Straße war bis in die Abendstunden komplett gesperrt. Der Schaden an den Fahrzeugen wurde von der Polizei auf 25 000 Euro geschätzt.