Owingen

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Owingen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Anzeige Oktoberfest Owingen: Dirndl, Lederhosen, Haxn und eine echte Maß
„O’zapft is“ heißt es am Wochenende in Owingen, und das sogar in diesem Jahr eine Woche früher als in der bayerischen Hauptstadt. Der Musikverein Owingen richtet wieder sein beliebtes Oktoberfest im Festzelt am Unteren Rathausplatz aus – in größerem Rahmen, schließlich wird in diesem Jahr das 125-jährige Jubiläum des Vereins gefeiert.
Der Fassanstich mit Bürgermeister Henrik Wengert (links) und Musikvereinsvorsitzenden Hans-Georg Benz ist am Sonntagmittag geplant.
Owingen Landesstraße 195: Auto kommt von Fahrbahn ab und kippt
Ein Fahrzeug ist am Samstag in den frühen Morgenstunden auf der Landesstraße 195 aus Richtung Herdwangen kommend, kurz vor Owingen in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und zur Seite gekippt. Dies teilt die Feuerwehr Owingen mit.
Die Einsatzkräfte bergen das Fahrzeug.
Owingen "Lebensräume für Jung und Alt": Weg frei für Mehr-Generationen-Wohnen in Owingen
Eine lange Geschichte scheint zu einem guten Ende zu kommen. Nachdem die Stiftung Liebenau schon vor geraumer Zeit vom Owinger Gemeinderat mit der Gestaltung von "Lebensräumen für Jung und Alt" beauftragt worden war, präsentierten Vertreter der Stiftung nun gemeinsam mit ihren Investoren, der Überlinger Projektgesellschaft Kraus und Ruf, die Vorstellungen zur Umsetzung des Vorhabens in baulicher und funktioneller Hinsicht.
So stellen sich die Planer und Investoren der Überlingen Kraus und Ruf Projekte GmbH die "Lebensräume für Jung und Alt" an der Owinger Hauptstraße vor, die in Kooperation mit der Stiftung Liebenau und der Gemeinde entstehen sollen.
Owingen Friedhof in Owingen wird umgestaltet
Der Gemeinderat von Owingen hat bei einem Vor-Ort-Termin der Umgestaltung des Friedhofs zugestimmt. Unter anderem sind so künftig auch Bestattungen unter Bäumen möglich. Die Maßnahme wird nach einer ersten Schätzung etwa 190 000 Euro kosten.
Die Hauptachse des Friedhofs Owingen soll verbreitert werden und direkt auf den Eingang der Aussegnungshalle zuführen. Bürgermeister Henrik Wengert (rechts) war mit dem Gemeinderat zum Beschluss der neuen Konzeption vor Ort. Bild: Hanspeter Walter
Owingen Gemeinderat stimmt für neues Feuerwehrhaus in der Grünen Mitte
Einstimmig fiel im Gemeinderat von Owingen zur Beschluss, ein neues Feuerwehrhaus zu bauen. Eine erste Kostenschätzung liegt bei 4,4 Millionen Euro. Das Gebäude wird ein neuer Baustein im Ensemble der Grünen Mitte. Daher solle es optisch ansprechend geplant werden. Baubeginn soll im Herbst 2019 sein.
Die Owinger Feuerwehr zeigte Flagge und sorgte für ein volles Haus im Ratssaal. Schließlich ging es um den Baubeschluss für ihr auf 4,4 Millionen Euro geschätztes neues Domizil.
Owingen Gemeinde ehrt erfolgreiche Sportler
Medaillen für die Titelträger: Die Gemeinde Owingen hat zahlreiche Sportler gewürdigt, die Meisterehren und Medaillen gesammelt haben.
Viele Meister auf der Siegertreppe am Rathaus: Bürgermeister Henrik Wengert (hinten, links) überreichte den Sportlern zuvor persönlich die Medaillen.
Owingen Auch in Billafingen lässt sich jetzt Strom tanken
Die Gemeinde OWingen hat eine innovative Ladestation des Energieversorgers EnBW beim Dorfgemeinschaftshaus Billafingen in Betrieb genommen. Erfahren Sie hier, welche Anschlüsse es gibt und wie sich diese freischalten lassen.
Owingens Bürgermeister Henrik Wengert (rechts) und Billafingens Ortsvorsteher Markus Veit (links) nahmen gemeinsam mit EnBW-Kommunalberater Rico Goede eine Ladestation mit vier Anschlüssen in Betrieb.
Owingen Gesundheit beginnt im Kindergarten: Auszeichnung für St. Nikolaus
  • Owinger Kinderhaus für vorbildliches Engagement ausgezeichnet
  • Gute Ernährung und viel Bewegung sind die wichtigsten Grundlagen
  • Studie der Baden-Württemberg-Stiftung belegt Erfolg frühzeitiger Konzepte
  • St. Nikolaus war als einzige Einrichtung vom Bodensee beteiligt
Auch die Erzieherinnen und Erzieher hatten ihre helle Freude an der Umsetzung des Programms. Im Bild (von links) Jessica Reuthebuch, Sabine Lindenau, Christina Allweier und Thomas Resch. Die Ernährungspyramide zeigt, was zum Wohlbefinden gehört.
Owingen Duathlon ohne Zeitmessung und ohne Siegerehrung – aber mit viel Spaß
65 Teilnehmer gingen beim Duathlon im Rahmen des Feuerwehrfests in Owingen an den Start. Hier zählte nicht das Tempo, sondern das Dabeisein. Als erste waren Benjamin Weil aus Taisersdorf und Markus Kaltenstadler aus Pfullendorf wieder im Ziel. Aber "Sieger der Herzen" waren sie alle, wie es Ansgar Bühler aus Überlingen schmunzelnd zusammenfasste.
Sie waren beim Duathlon als Gruppe der freiwilligen Feuerwehr Überlingen-Bambergen dabei: Willi und Alexander Hahn, Markus, Dominik, Max und Martin Buser, Gerd Eschenfelder, Nils Badewin, Sebastian Vogler, Daniel Straub und Fabian Hummernick.
Landkreis & Umgebung
Immenstaad BUND fordert "Hamburger Deckel" für B 31
  • Umweltschützer unterbreiten Vorschlag für einen tunnelähnlichen Ausbau
  • Idee trifft bei Informationsveranstaltung auf viel Skepsis und wenig Gegenliebe