Owingen

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Owingen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Owingen Neue Tankstelle geplant: Autofahrer müssen bald nicht mehr ins Umland zum Tanken
In Owingen wird der Mineralölkonzern Eni (Agip) eine Tankstelle bauen. Die Gemeinderäte stimmten Projekt jetzt zu, denn sie sehen in der Tankstelle mit Waschanlage und kleinem Shop auch einen Mehrwert für die Gemeinde. Bislang müssen Owinger Autofahrer nach Lippertsreute oder Überlingen zum Tanken fahren.
Auf dem Areal zwischen Landesstraße 195, Kreuzstraße und der alten Zufahrt Henkerberg soll in Owingen eine Tankstelle entstehen. Betreiber ist der italienische Mineralölkonzern Eni, der unter der Marke Agip firmiert. Den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan fasste der Gemeinderat einstimmig.
Landkreis & Umgebung
Überlingen „Auto als Waffe pervertiert“: Haftstrafe für Ehemann
Mit voller Absicht hat ein 49-jähriger im März in Überlingen seine Ehefrau mit dem Auto gerammt und ihr schwerste Verletzungen an Körper und Seele zugeführt: So stellt sich der Fall nach Überzeugung des Landgerichts Konstanz dar. Die Kammer verurteilte den Mann zu einer langjährigen Haftstrafe, die sogar noch über der Forderung der Staatsanwaltschaft liegt.
Zu einer langjährigen Haftstrafe wurde ein 49-jähriger Mann aus Überlingen verurteilt, der im März in der Rauensteinstraße sein Auto als Waffe gegen seine Frau eingesetzt hatte.
Überlingen Ist die Sicherheit bei der Schülerbeförderung eine Kostenfrage?
Warum müssen sich Schüler im öffentlichen Nahverkehr nicht anschnallen? Frühmorgens sind überfüllte Busse auch in Überlingen und im Bodenseekreis an der Tagesordnung, bemängeln Eltern. Das Landratsamt verweist auf die Kosten.
Frühmorgens sind überfüllte Busse an der Tagesordnung. Da viele Schüler nur stehen können, sind im Linienverkehr maximal 60 Stundenkilometer erlaubt.