Einer weiteren Bewohnerin gelang es, sich selbstständig vom Balkon des Wohngebäudes im ersten Obergeschoss zu retten. Die 83-Jährige musste mit Brandverletzungen, deren Ausmaß bislang nicht bekannt ist, vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, heißt es weiter.

Höhe des Schadens unbekannt

Neben den Freiwilligen Feuerwehren Owingen und Überlingen, die mit 45 Einsatzkräften dort waren, befanden sich vom DRK der Rettungsdienst und eine Schnelleinsatzgruppe vor Ort. Die Höhe des Schadens ist bis dato unbekannt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache dauern an.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.