Drei Premiumwanderwege gibt es bereits in der Ferienlandschaft Gehrenberg-Bodensee. Ein vierter sollte in diesem Jahr rund um Oberteuringen eröffnet werden. Ein Hangrutsch an der Rotach macht jedoch einen Strich durch die Rechnung. Wegen der Corona-Krise wird die Stadt Friedrichshafen aktuell das Geld für die Abtragung nicht in die Hand nehmen.

Kurz vor dem Hangrutsch an der Rotach in der Nähe der Reinachmühle versperrt ein Gitter den Weg.
Kurz vor dem Hangrutsch an der Rotach in der Nähe der Reinachmühle versperrt ein Gitter den Weg. | Bild: Claudia Wörner

Ruhige Wanderwege werden geschätzt

„Aktuell werden unsere Premiumwanderwege sehr gern begangen und es ist extrem schade, dass das Kleeblatt nicht komplett wird“, sagt Sylvia Westermann, Geschäftsführerin der Tourismus-Gemeinschaft Gehrenberg-Bodensee. Bis auf die Stelle mit dem Hangrutsch sei der Premiumwanderweg eigentlich fertig. Er wäre ein gutes Argument für Urlaub in Oberteuringen gewesen. „Wanderurlaub nimmt in unserer Region extrem zu und die Gäste schätzen die ruhigen Wanderwege, die nicht direkt am See sind“, so die Erfahrung von Westermann. Erste Überlegungen für den Oberteuringer Premiumwanderweg gibt es seit 2017. Seitdem laufen Gespräche mit Obstbauern und Jägern über die Wegführung. „Dabei war der Hangrutsch von Anfang an ein Thema. Wir haben bereits alle Alternativen geprüft, um ihn zu umgehen“, berichtet die Geschäftsführerin.

Das könnte Sie auch interessieren

Schutt muss an das gegenüberliegende Rotachufer

Bis Anfang März war Ailingens Ortsvorsteher Georg Schellinger noch optimistisch, was die Entfernung des Hangrutsches betrifft. „Dann kam Corona und die Prioritäten verschoben sich“, sagt er. Erst seit 2019 liege das Ergebnis vor, dass der Hang selbst nicht mehr rutschgefährdet sei. Entfernt werden müsse jedoch der Schuttkegel, denn er könne weiter abrutschen. „Das ist aber nicht einfach, denn er muss ans andere Ufer der Rotach geschafft werden, um ihn abtransportieren zu können“, so Schellinger. Oberteuringens Bürgermeister Ralf Meßmer hat Verständnis, dass die Stadt Friedrichshafen die Abtragung aktuell zurückstellt.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €