Herr Meßmer, wir haben bereits den zweiten Jahreswechsel in der Corona-Pandemie. Was ist für Sie der prägnanteste Unterschied zum vergangenen Jahr?Im Jahr 2020 gab es sehr viel Unsicherheit und keiner wusste so recht, was auf uns zukommt. In diesem