Aufträge im Zuge des Neubaus der Teuringer-Tal-Schule in Höhe von insgesamt 3,74 Millionen Euro vergab der Gemeinderat Oberteuringen am Montag in seiner Sitzung. Damit bleibt das erste Vergabepaket nach der europaweiten Ausschreibung rund 337 300 Euro unter der Kostenberechnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit den Spezialtiefbauarbeiten für 83 664 Euro wird die Firma Kurt Motz Baubetriebsgesellschaft aus Illertissen beauftragt. Die Firma Georg Reisch aus Bad Saulgau erhält den Auftrag für die Rohbauarbeiten in Höhe von 1 705 310 Euro. Für die Heizungsarbeiten einschließlich Wartung gab die Firma Klaus Gutekunst aus Bodnegg mit 388 997 Euro das günstigste Angebot ab. Auch für die sanitären Anlagen einschließlich Wartung bekam das Bodnegger Unternehmen mit 198 743 Euro den Zuschlag. Mit den Lüftungsarbeiten einschließlich Wartung in Höhe von 328 493 Euro beauftragt die Gemeinde Oberteuringen die Firma TGA Bodensee aus Salem. Die Firma Elektro Stotz aus Ravensburg erhält den Auftrag für die Elektroinstallationen in Höhe von 1 030 617 Euro. Der Zuschlag für die Blitzschutz- und Erdungsanlage für 27 483 Euro geht an die Firma Blitzschutz Montage Betrieb aus Singen. Alle Vergaben erfolgten einstimmig. Ausgewertet und geprüft wurden die Angebote vom Architekturbüro Hildebrand und Schwarz zusammen mit den Ingenieurbüros Kienle Beratende Ingenieure und Rolf Witschard.

Zweites Vergabepaket folgt im März

Bürgermeister Meßmer freut sich, dass das erste Vergabepaket deutlich unter den geschätzten Kosten bleibt. „Das ist ein ordentlicher Start.“ In den Auftragssummen ist die befristete Absenkung der Mehrwertsteuer um drei Prozent noch nicht berücksichtigt. „Wir gehen davon aus, dass wir die Leistungen, die 2020 erbracht werden, mit 16 Prozent abrechnen können und nochmals profitieren“, so Bürgermeister Meßmer. Es sei erfreulich, dass durchweg Firmen aus der Region zum Zug gekommen seien, sagte Eugen Rueß (Freie Wähler). Im Oktober soll der Gemeinderat über das zweite Vergabepaket abstimmen. Es enthält unter anderem die Dachabdichtung und den Innenausbau.