Der Mann hatte die Kreisstraße von Bitzenhofen kommend befahren, als ein vorausfahrender Fahrer einen Autofahrer überholte, der langsamer fuhr. Das teilt die Polizei mit. Der Motorradfahrer überholte unmittelbar danach beide Fahrzeuge. Obwohl der 33-Jährige den Überholvorgang vor einer Rechtskurve abgeschlossen hatte, kam er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seiner Maschine, die mitten auf der Straße zum Liegen kam.

Während der 33-Jährige vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde, musste die Freiwillige Feuerwehr die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen reinigen. Das Motorrad, an dem ein Schaden von rund 5000 Euro entstand, wurde von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert. Während der Einsatzmaßnahmen war die Kreisstraße bis 17.40 Uhr gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

 

.