38 Unternehmen stellen sich zum 20-jährigen Bestehen bei der 8. Leistungsschau in Oberteuringen unter dem Motto „Bunte Welt“ am Sonntag, 8. September, von 10 bis 17 Uhr, vor, berichtete Jürgen Mehr, Vorsitzender des Vereins Teuringer Wirtschaft, in einem Pressegespräch. „Bunte Welt“ deshalb, weil Oberteuringen eine inklusive Gemeinde sei. Zudem wirbt der Verein Kinder- und Jugendbildung Shimshal für seine Arbeit für den Aufbau einer Schule in Pakistan. „Bisher war die Leistungsschau in und rund um die Post. Erstmals gehen wir dieses Mal auch nach Hefigkofen und Neuhaus“, sagte Mehr.

Auch der „Adler“ wird bei der Leistungsschau geöffnet sein, obwohl die Arbeiten nach dem Brand noch nicht abgeschlossen sind.
Auch der „Adler“ wird bei der Leistungsschau geöffnet sein, obwohl die Arbeiten nach dem Brand noch nicht abgeschlossen sind. | Bild: Wex, Georg

„Wir haben versucht, für Groß und Klein etwas zusammen zu stellen“, erläuterte Anja Schweikl, eine der Programmverantwortlichen. Im Gewerbegebiet entlang der B 33 beteiligen sich 15 Unternehmen, auf dem Freigelände stehen zehn Firmen und in der Post präsentieren sich 13 Firmen und der Verein. Mehr ist sich sicher, dass selbst die Einheimischen nicht alle Unternehmen kennen, die ja auch Arbeitsplätze böten. Es gebe beispielsweise Führungen bei Ihse durch das neue Gebäude und die Gartenanlage oder auf dem Campingplatz. Einen Blick hinter die Kulissen könne man im Behinderten- und Pflegehaus werfen. Das Rathaus sei geöffnet, die Bürgerstiftung werde sich präsentieren und eine Ausstellung zum Thema Ehrenamt gezeigt. Vorführungen der Freiwilligen Feuerwehr sind geplant, ein Oldtimertreffen, Tanzvorführungen, Kinderschminken, Ponyreiten, ein Kinderquat-Parcours, eine Hüpfburg, Aktionen am Skaterplatz und Big Fußball von JURA OT (Jugendraum), das Regionalwerk biete Segway-Fahrten auf dem Gelände von Ihse an und noch einiges mehr. Vereine und Gastronomie sorgen für Speisen und Getränke. Darunter auch der „Adler“ bei dem im Februar ein Feuer tobte. „Eine Art Tag der offenen Baustelle“, meinte Mehr, denn die Wiederherstellung sei nicht abgeschlossen. Kinderbetreuung gibt es im Kindergarten St. Martin.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine der Herausforderungen sei, die Standorte der Leistungsschau von der Post über den St. Martin- und Franz-Roth-Platz bis ins Gewerbegebiet Hefigkofen/Neuhaus zu verbinden. Dies soll mit einem Shuttlebus von Kasch Busreisen bewältigt werden, erläuterte Mehr. Dieser wird von 10 bis 18 Uhr immer zur vollen Stunde an der Post abfahren, zehn Minuten später an der Meersburgerstraße, 20 Minuten später an der Maybachstraße und 30 Minuten später in Hefigkofen an der Kornstraße halten. Auch für zusätzliche Parkplätze wurde gesorgt: 50 am Franz-Roth-Platz, 80 bei Ihse, 200 am Lidl, 50 bei Edeka und 35 an der evangelischen Kirche.

Bei der Firma Ihse wird es Führungen im Haus und im Garten geben. Außerdem bietet dort das Regionalwerk Segway-Fahren an.
Bei der Firma Ihse wird es Führungen im Haus und im Garten geben. Außerdem bietet dort das Regionalwerk Segway-Fahren an. | Bild: Wex, Georg

„Die B 33 war die größte Herausforderung“, meinte Mehr. Zum einen weil sie durch den Verkehr trennend wirke und zum anderen eine Gefährdung von Fußgängern auf der Leistungsschau verhindert werden solle. Deshalb wird an diesem Tag das Tempo in Oberteuringen auf der Bundesstraße auf 30 Stundenkilometer reduziert. Zudem wird eine mobile Fußgängerampel bei Schrodi/Waltner zur Maybachstraße aufgebaut und ein Fußweg von der Maybach- in die Benzstraße zur Firma Ihse eingerichtet. Es wird Straßensperrungen (Anlieger frei) in der St. Georg-, der Maybach- und Benzstraße geben sowie für den Franz-Roth- und den St. Martin-Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Für die Oberteuringer wird es noch einen Flyer geben, der in etwa zwei Wochen verteilt wird und auch in den angrenzenden Gemeinden für die Veranstaltung geworben werden. Vorsichtig rechnet Mehr mit rund 1000 Besuchern, auch vor dem Hintergrund, dass am selben Tag das Tettnanger Bähnlesfest stattfinde. Leider habe sich der Termin aus verschiedenen Gründen nicht anders legen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Teuringer Wirtschaft