Trauer und Bestürzung über den unerwarteten Tod von Hermann Kumm sind groß in der kleinen Seegemeinde. Viele Stettener kannten und schätzten den über die Maßen engagierten 67-Jährigen und werden ihn in ihrer Dorfgemeinschaft vermissen. Am 30.