Weinschorle und Flammkuchen direkt am Bodensee genießen: Das können Besucher des Rebguts Haltnau in Meersburg. 2016 eröffnete Familie Böttcher nicht nur ein Restaurant am Rebgut, sondern auch einen Biergarten. Von April bis Oktober können Gäste dort bei gutem Wetter ihren Hunger stillen und sich bei einem Glas Wein über die Seesicht freuen. Der Biergarten ist täglich ab 11 Uhr geöffnet.

Selbstbedienung, damit es schneller geht

„Wir wollten nicht nur Gäste mit viel Zeit bei uns begrüßen, sondern auch Spaziergänger und Fahrradfahrer, die sich stärken möchten und eben weniger Zeit mitbringen“, erklärt Hubert Böttcher. Deswegen habe sich die Familie zusätzlich für einen Biergarten entschieden. Anders als im angrenzenden Restaurant lautet das Motto dort: Selbstbedienung, damit es schneller geht.

Mit Blick auf den Bodensee machen es sich Besucher im Biergarten des Rebguts Haltnau in Meersburg gemütlich.
Mit Blick auf den Bodensee machen es sich Besucher im Biergarten des Rebguts Haltnau in Meersburg gemütlich. | Bild: Mona Lippisch

Auch kleinere Veranstaltungen finden an ein bis zwei Tagen im Monat im Biergarten statt: Cocktailnächte, Beachpartys, Salsa-Abende oder kleine Weinfeste.

Auch Boote können direkt am Rebgut anlegen

Unter den Besuchern befinden sich neben Touristen auch viele Stammgäste aus Meersburg und Umgebung, die zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Boot herkommen. „Glücklicherweise konnten wir den Bootsanleger übernehmen, als wir das Rebgut 2002 gepachtet haben“, sagt Böttcher.

Die Lage am See werde von den Besuchern des Biergartens besonders geschätzt, weiß der Betreiber. „Sie alle freuen sich über die schönen Sonnenuntergänge direkt am Wasser.“ Platz gibt es auf den Garnituren und Loungemöbeln für etwa 200 Gäste.

Hubert Böttcher, Inhaber des Rebguts Haltnau, mit Restaurantleiterin Mandy Neumann.
Hubert Böttcher, Inhaber des Rebguts Haltnau, mit Restaurantleiterin Mandy Neumann. | Bild: Mona Lippisch

Das Angebot reicht von Kaffee und Kuchen über verschiedene Flammkuchen (ab 10,20 Euro) bis hin zu Wurstsalat (7,50 Euro). Freitags und samstags wird außerdem geräuchertes Saiblingsfilet (13 Euro) verkauft. Wein gibt es direkt von den Reben des Weinguts, das Viertele ab 4,90 Euro. Eine Weinschorle kostet 3,80 Euro ebenso wie eine Halbe. Auch gängige Sommerdrinks wie Aperol Spritz und Hugo (je 6,50 Euro) stehen auf der Karte.

Serie Beachbars am See

Direkt am Wasser: Rebgut Haltnau besticht in Meersburg mit Lage und eigenem Bootsanleger

Sand unter den Füßen, Cocktail in der Hand: Urlaubsgefühle in der Beachbar in Sipplingen