Die zu Fastnacht 2019 abgeschlossene Sanierung des Ratskellers belief sich nach der Kostenfeststellung, die nun dem Gemeinderat vorgelegt wurde, auf 699 630 Euro. Als der Rat im Mai 2018 die Arbeiten für die Hauptgewerke vergeben hatte, hatte der Kostenanschlag 548 000 Euro betragen. Darin nicht enthalten waren die Kücheneinrichtung und die Thekenanlage.

Hinzu kamen unvorhergesehene Kostensteigerungen, wie Bauamtschef Martin Bleicher ausführte. So habe man den Aufwand für die Innenputzarbeiten angesichts der dann vorgefundenen völlig durchnässten Außenwände und Salze im Gewölbeputz „viel zu niedrig angesetzt“. Die starke Nässe der Wände habe auch einen erhöhten Aufwand für die Restaurierung der historischen Wandtäfer nach sich gezogen.

Durch Einsatz des Bauhofs gespart

Auch die Lüftungsanlagen kamen teurer als geplant, „bedingt durch die beengten Verhältnisse und die Vorgaben des Denkmalamtes, keine Lüftungskanäle im Ratskeller zu sehen“, so Bleicher. Durch den „Einsatz der qualifizierten Mitarbeiter des Bauhofes“ habe man beträchtliche Aufgaben wie die kompletten Fliesenarbeiten, den Einbau der Türzargen, die Aufarbeitung der Tische und Stühle sowie den „umfangreichen Rück- und Wiederaufbau“ für insgesamt 57 343 Euro ausführen können.

Bürgermeister Robert Scherer lobte die gelungene Sanierung des historischen Ratskellers von 1936, die in der Bürgerschaft auf große und positive Resonanz gestoßen sei. Scherer dankte dem Rat, „dass das finanzielle Wagnis Ihnen das wert war“. Das Gremium nahm die Kostenfeststellung, nach denen einige Räte in der Vergangenheit immer wieder gefragt hatten, kommentarlos zur Kenntnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.