Der Gebührenausfall für die Betreuungseinrichtungen für die Monate April bis Juni beträgt laut Kämmerin Heike Sonntag rund 72 800 Euro. Bei der Jugendmusikschule wurden Gebühren in Höhe von 21 389 Euro nicht eingezogen.

Die Stadt Meersburg konnte diese Ausfälle teilweise durch 55 180 Euro an Soforthilfe des Landes Baden-Württemberg abdecken. Doch unterm Strich bleibt ein Differenzbetrag von 39 009 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren