Mit nur leichten Wehen war Christina Mayr aus Stetten am Freitag, 8. Januar, kurz nach Mitternacht aufgewacht. Sie begann ihre Kliniktasche fertig zu packen. Alles Notwendige sollte enthalten sein, weil sie ja wegen der Corona-Auflagen im