1. Wie fühlen Sie (beziehungsweise Ihre Interessengruppe) sich im Bürgerbeteiligungsprozess wahrgenommen?In der sehr frühen Phase des Beteiligungsprozesses bestand ein Dialog. Vorschläge und Argumente konnten eingebracht werden und wurden