Für den Leseeinsteiger mit schon hohem Lesetempo?

"Wie der Karter Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte" von Luis Sepúlveda

Das könnte Sie auch interessieren

Für Pubertierende, die langsam die Lust am Lesen verlieren?

"Die Mitte der Welt" von Andreas Steinöfel

Für den Berufstätigen mit Zeit für dicke Bücher nur im Urlaub?

"Das achte Leben (für Brilka) von Nina Hatatschwili

Für den Vielleser mit viel Zeit?

"Die Erfindung des Lebens" von Hanns-Josef Ortheil

Das Buch, das sie am liebsten jedem schenken würde?

"Gibt es nicht, mache ich nicht", bleibt Buchhändlerin Kuhn bei ihrer unumstößlichen Antwort. Sie bleibe dabei, jeder habe andere Interessen. Ob Mann, ob Frau, ob Jugendlicher oder Kind, es soll immer individuell gelesen werden.