Das Bodenseeweinfest startete am Freitagabend bei bestem Wetter. Die frisch gekrönte Bodenseeweinprinzessin Pia Dreher aus Meersburg begrüßte die zahlreichen Besucher auf dem Meersburger Schlossplatz gemeinsam mit der badischen Weinkönigin Miriam Kaltenbach, Bürgermeister Robert Scherer und Fabian Dimmeler vom Badischen Weinbauverband.

In bester Weinlaune (von links): Brigitte und Niko Zangerl aus Östereich und Sibylle und Bernd Kuhn aus der Nähe von Stuttgart, die sich soeben auf dem Bodenseeweinfest kennengelernt haben.
In bester Weinlaune (von links): Brigitte und Niko Zangerl aus Östereich und Sibylle und Bernd Kuhn aus der Nähe von Stuttgart, die sich soeben auf dem Bodenseeweinfest kennengelernt haben. | Bild: Sylvia Floetemeyer

"Gefühlt waren es noch nie so viele Gäste bei einer Eröffnung", sagte Tourismus-Chefin Iris Müller. Bürgermeister Scherer freute sich, dass trotz des frühen Lesebeginns "alle Winzer und Winzergenossenschaften da sind". Noch bis Sonntag, 22 Uhr, haben Weinfreunde die Gelegenheit, 140 Weine von zehn Bodenseewinzern zu probieren. Auch ansonsten ist fürs leibliche Wohl gesorgt und unterschiedliche Kapellen tragen zur musikalischen Unterhaltung bei.

Bereits bei der Eröffnung des Bodenseeweinfests, unter Mitwirkung des Fanfarenzugs Meersburg (im Vordergrund), war der Schlossplatz dicht gefüllt.
Bereits bei der Eröffnung des Bodenseeweinfests, unter Mitwirkung des Fanfarenzugs Meersburg (im Vordergrund), war der Schlossplatz dicht gefüllt. | Bild: Sylvia Floetemeyer