Laut der Polizei drang ein Einbrecher über ein gekipptes Fenster in das Haus ein. Weil dabei ein Blumentopf zu Boden fiel, wachte einer der Bewohner auf. Als dieser dem Geräusch nachgehen wollte, soll er einem Mann mit einer Stirnlampe gegenüber gestanden haben. In Dialekt soll der Einbrecher gesagt haben, dass alles in Ordnung sei und die Wohnungstür geschlossen haben. Da der Bewohner annahm, dass es sich bei dem Mann um seinen Vermieter handelte, ging er wieder ins Bett und erfuhr am Morgen, dass auch bei seinem Vermieter eingebrochen worden war. In dessen Wohnung hatte der Unbekannte Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro erbeutet. Der Einbrecher wird als rund 1,70 Meter groß beschrieben, von der Stimme her soll er rund 30 Jahre alt gewesen sein. Die Polizei Meersburg bittet Zeugen, sich unter Telefon 0 75 32/4 34 43 zu melden.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.