Zwischen Meersburg und Hagnau ist es am heutigen Dienstag gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 31 in Höhe Stetten zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei sind ein Lastwagen und ein Auto frontal zusammenstoßen, wobei der Autofahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde und noch an der Unfallstelle gestorben ist.

Die Bundesstraße war in beide Richtungen voll gesperrt. Das Auto war gegen 17 Uhr zwischen Hagnau und Meersburg unterwegs, als der Fahrer nach links auf die Gegenfahrbahn und dort frontal gegen einen Sattelschlepper fuhr. Mit Verweis auf Zeugen, die den Fahrer vor dem Zusammenstoß zusammengesunken am Steuer beobachtet hatten, sagte ein Polizeibeamter an der Unfallstelle, dass möglicherweise von einem medizinischen Notfall als Unfallursache auszugehen ist.