Meersburg

Stetten

Meersburg
Quelle: Selina Beck
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Bald weht im Immenstaader Strandbad Aquastaad die „Blaue Flagge“ wieder. Es ist die einzige Badestelle am Bodensee – ...
Bodensee Die Blaue Flagge weht nur an einer Badestelle. Ist der Bodensee anderswo nicht sauber genug?
Sechs Sportboothäfen, eine Badestelle: An einigen Orten am Bodensee werden wieder die Blauen Flaggen gehisst. Was bedeutet diese Auszeichnung überhaupt? Und wie steht es anderswo um die Wasserqualität des Bodensees?
Bodensee Und wieder ein Schwarm: Hochzeitsflug der Mücken am Seeufer
Ausweichen ist in Ufernähe kaum möglich: In großen Schwärmen sind dort sogenannte Zuckmücken unterwegs. Dabei wollen sie eigentlich nur eines: Die Liebe ihres kurzen Lebens finden.
Bodensee Auf zum Stand-up-Paddling – aber bitte sicher: Die wichtigsten Regeln im Überblick
Bei schönem Wetter sind Stand-up-Paddler fast überall am Bodensee zu sehen. Wer mit Board und Paddel aufs Wasser will, braucht weder Schein noch Lizenz. Trotzdem sollten die Freizeitsportler einige Dinge beachten.
Bodenseekreis "In der Pflege kann ich aufgehen": Umschulung zur Pflegekraft als Neuanfang
Während viele Pflegekräfte den Job wechseln, gibt es auch Menschen, die sich für die Branche entscheiden. Wir haben mit Frauen und Männern gesprochen, die sich beruflich umorientieren – und künftig als Pfleger arbeiten.
Die 49-jährige Ira Walter-Klein (links) und die 53-jährige Anita Vanyi machen an der Justus von Liebig Schule in Überlingen eine ...
Überlingen/Region So feiern die Narren in der Region trotz Corona Fastnacht
Die Narrenvereine in Überlingen und im Umland wollen nicht gänzlich auf die Fasnet verzichten. So haben sie sich Gedanken gemacht, was sich kreativ und coronakonform auf die Beine stellen lässt.
Wehmütig mussten sich die Narren auch zur Fasnet 2022 von Großveranstaltungen verabschieden, wie hier dem Hänselejuck, fotografiert ...
Bodensee Wie können neue Wege beim Bauen und Wohnen am Bodensee aussehen?
Kaum ein Thema beschäftigt uns so sehr wie das Wohnen. Doch was versteht man unter zeitgemäßem Bauen und Wohnen? Das wollten wir von Markus Müller, Präsident der Architektenkammer, wissen. Er ist in der Region zu Hause.
Wohnraum ist in der Bodenseeregion – wie etwa hier in Friedrichshafen – seit vielen Jahren knapp. Daraus ergeben sich auch ...
Überlingen Erziehungshilfe unter Dauerlast: So geht die Linzgau Kinder- und Jugendhilfe mit Corona und Quarantäne um
Die Kinder- und Jugendhilfe in Überlingen-Deisendorf kann den Betrieb nicht einfach wegen der Pandemie stoppen. Die jungen Menschen sind auf ihre Wohngruppen, in denen sie leben, die schulische Unterstützung und ihre Freunde angewiesen. Aber was, wenn sie plötzlich Corona-positiv sind?
Roland Berner und Bettina Haidlauf von der Linzgau Kinder- und Jugendhilfe in Überlingen-Deisendorf haben trotz des Mehraufwands durch ...
Überlingen "Quarantäne können wir uns nicht leisten": Wie Schüler den Corona-Alltag erleben
Die Infektionszahlen sind hoch, die Schulen bleiben weiter geöffnet. Fünf Schüler der Realschule Überlingen berichten, wie sie sich in der aktuellen Corona-Situation fühlen.
Trotz hoher Infektionszahlen sitzen sie täglich mehrere Stunden mit ihren Klassenkameraden im Präsenzunterricht: Lennard Nieß, Charlotte ...
Überlingen Wie nah darf man am Wasser bauen? Gericht kippt Bebauungsplan in Nußdorf
Im Bemühen, die Bodensee-Uferzone vor einer starken Bebauung zu schützen, die nur wohlhabenden Anliegern etwas nützen würde, hat die Stadt Überlingen den Bebauungsplan "Zum Hecht" auf den Weg gebracht. Einem Grundstückseigentümer ist es nun gelungen, diesen Plan zu kippen. Mit welchen Folgen, ist noch unklar.
Mit wohl die teuersten Grundstücke in Überlingen liegen im Ortsteil Nußdorf, direkt am Bodensee. Aus der Luft kann man erahnen, wie ...
Meersburg Thomas Bergmoser von den Schnabelgiere steigt zum ersten Mal seit fast zwei Jahren wieder in die blau-gelbe Uniform
Meine Fasnet: Was tun die Narren in der Pandemie? Bis normales Feiern wieder möglich ist, will Thomas Bergmoser von der Schnabelgiere-Zunft in Meersburg im Häs zum Einkaufen gehen und setzt auf närrische Chats.
Thomas Bergmoser ist bei der Schnabelgiere-Zunft Meerburg Narrenpolizist mit Leib und Seele. Er wünscht sich, bald wieder einen ...
Konstanz/Meersburg Wartezeiten von bis zu 40 Minuten: Fähre-Pendler fragen sich, wie lange sie das noch erdulden müssen
Seit Anfang des Jahres verkehrt die Fähre zwischen Konstanz-Staad und Meersburg mit einem abgespeckten Fahrplan. Die Stadtwerke Konstanz begründen dies mit Umweltschutz und der Corona-Pandemie. Besonders Pendler sind von der reduzierten Taktung genervt. Wann wird die Fähre zum 15-Minuten-Takt zurückkehren?
Mehrere Schlangen bilden sich am Hafen der Fähre im Konstanzer Stadtteil Staad. Zu Stoßzeiten kann es daher zu Wartezeiten von bis zu 40 ...
Bodenseekreis Datenrückstau bei Erfassung von Corona-Infektionsmeldungen: Jetzt hilft die Bundeswehr im Gesundheitsamt mit
Zu einer statistischen Verzerrung der Sieben-Tage-Inzidenz hatten im Bodenseekreis zuletzt Datenrückstände geführt. Nun soll das Hubschraubergeschwaders 64 aus Laupheim helfen, so schnell möglich wieder Tagesaktualität bei den Meldungen erreichen.
Ein Soldat des Hubschraubergeschwaders 64 aus Laupheim unterstützt das Gesundheitsamt im Bodenseekreis bei der Erfassung von ...
Markdorf Nach dreimaliger Verschiebung: Grünes Licht fürs Open-Air-Festival
Nach den Lockerungen bei den Corona-Verordnungen für Freiluftveranstaltungen gehen Jens Neumann und Dieter Bös vom Kultur Team Markdorf nun in die Detailorganisation des Markdorf Open Air. An vier Tagen Ende Mai sollen nach zwei Jahren Pause endlich wieder Konzerte auf dem Marktplatz stattfinden.
So voll wird es diesmal nicht werden können: Zu Namika strömten im Juli 2019, als das Markdorf Open Air letztmals stattgefunden hatte, ...
Bodenseekreis Schüler verweigert Corona-Tests: Vater geht vor Gericht gegen Bußgeld vor
Schüler müssen sich dreimal pro Woche testen lassen, sonst dürfen sie das Schulgebäude nicht betreten. Doch einige besuchen den Unterricht trotz Präsenzpflicht nicht mehr – wie ein Zweitklässler der Bodensee-Schule. Sein Vater ging deshalb nun vor Gericht.
Drei Tests sind derzeit für nicht immunisierte Schüler Pflicht, wenn sie den Präsenzunterricht besuchen. Wer die Tests verweigert, wird ...
Salem Der Fasnetsweg in Grasbeuren ist eröffnet: Hier gibt es Eindrücke und Bilder von den Stationen
Während anderswo traditionelle Fasnetsveranstaltungen wie Bälle oder das Narrrenbaumsetzen abgesagt werden und Umzüge nicht stattfinden können, startete der Narrenverein Gablemale durch und erfand einen neuen närrischen Höhepunkt. Was die Besucher des Fasnetswegs erwartet:
Selfie-Punkt eins auf dem Fasnetsweg in Grasbeuren ist das mehr als vier Meter hohe Narrenelternpaar aus Strohballen.
Bodenseekreis Warum Brennholz für Kunden nicht teurer wird – anders als Strom und Gas
Preise für Energie klettern derzeit auf astronomische Höhen und auch Bauholz ist teuer wie nie. Warum das Heizen mit Scheiten dennoch kaum kostspieliger wird, erklärt Holzhändler Michael Frei aus Meckenbeuren.
Brennholz-Händler Michael Frei trocknet Material auf seinem Hof in Meckenbeuren. Die Preise für die Ware haben sich in den vergangenen ...
Bodensee Gibt es am Bodensee wirklich weniger Nebel als früher?
Es gibt Menschen, die behaupten, dass die Winter einst übler waren als heute: Es soll weniger Sonnentage gegeben haben. Stimmt das?
Land unter: Oftmals hängt im Winter eine dicke Nebeldecke über dem Bodensee. Doch gibt es mittlerweile mehr Sonnentage als früher?
Visual Story Großer Einsatz, großer Auftritt, große Lasten: Das war die Woche im Bodenseekreis
Keine Woche ohne das Thema Testen. Aber wir haben auch eine Tettnangerin im TV, einen wütenden Wirt und eine Blitzer-Statistik dabei.
Bodensee Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Erstes Passagierschiff mit Elektroantrieb am Bodensee ist bald fertig
Im Sommer soll das erste Elektroschiff der Bodensee-Schiffsbetriebe auf dem See unterwegs sein. Teile der MS Artemis sind mit einem Schwerlasttransporter von Stralsund nach Friedrichshafen transportiert und dort mit einem Kran ins Wasser gehievt worden.
Zwei Kräne hieven die beiden Rümpfe des E-Schiffs Artemis ins Hafenbecken.
Überlingen Zwischen Flaute und Andrang: In der Corona-Teststation ist Flexibilität gefragt
Nina Burazor leitet seit Anfang des Jahres eine Corona-Teststation in der Fußgängerzone von Überlingen. Planbar ist der Betrieb hier kaum: Leerlauf und Warteschlangen wechseln sich ab. Wir waren vor Ort.
„Das kitzelt jetzt ein bisschen“: Mitarbeiter Jürgen Gundelsweiler entnimmt in einer Corona-Teststation in Überlingen einen ...
Meersburg In der Narrenhochburg der Schnabelgiere findet die Fasnet trotz Corona viele Nischen
Die Narrenzunft Schnabelgiere sagte sämtliche offiziellen Fastnachtsveranstaltungen wegen Corona ab, vom Allerlei übers Narrenbaumstellen bis hin zum Hexengericht. Doch die Fasnet an sich fällt in einer Narrenhochburg wie Meersburg nie aus und findet viele Nischen. Welche das sind, erzählen närrische Akteure.
Ein Dreigestirn der Meersburger Fasnet, hier 2018 als Weise aus dem Morgenland: Norbert Waßmer, Peter Schmidt und Thomas Mackowiak (von ...
Bodenseekreis Quarantäne, Kohorte, Tests: So läuft der Schulbetrieb im Dickicht der Corona-Regeln
Kaum eine Woche vergeht, ohne dass es an Schulen neue Regeln gibt. Das Gesundheitsamt hält sich raus, über Quarantänen entscheiden jetzt Schulleiter. Besonders die strengen Kohorte-Regeln sorgen für massive Einschränkungen. Bei Eltern trifft das zunehmend auf Unverständnis und Unmut – sie wünschen sich Lockerungen an Schulen.
Drei Tests machen Schüler im Moment pro Woche. Die Testpflicht wurde nun bis Ostern verlängert. Gibt es einen positiven Fall in der ...
Bodenseekreis Der "Rückenwind" kommt als laues Lüftchen: Warum Schulen das Förderprogramm des Landes bislang kaum nutzen
Mit dem Förderprogramm "Lernen mit Rückenwind" gibt das Land Baden-Württemberg den Schulen eine Möglichkeit, Lernlücken der Schüler aus dem Fernunterricht zu schließen. Denn die Kritik der Eltern an der Schulpolitik ist groß, wie der jüngste BaWü-Check zeigt. Doch in Überlingen wird das Programm bislang kaum genutzt. Warum?
In einer Grundschule in Baden-Württemberg hilft ein Lehrer den Kindern, im Rahmen des landesweiten Förderprogramms „Lernen mit ...
Landkreis & Umgebung
Friedrichshafen Wenn die Kneipen im Ort verschwinden: Die letzten Tage der Pilsbar Graf Zeppelin
In wenigen Tagen wird die Pilsbar Graf-Zeppelin an der Fischbacher Ortsdurchfahrt schließen. Das Gebäude wird abgerissen. Familie Feiri über 30 Jahre Kneipenleben, das Ende des Feierabendbiers und eine Abschlussparty.
Raimar und Sava Feiri in den 90er Jahren (links) und heute in ihrer Kneipe. Die Pilsbar Graf Zeppelin wird in ein paar Tagen schließen.
Bodenseekreis Prozess zwischen georgischen Erntehelfern und Obstbauer vom Bodensee geht weiter
18 Erntehelfer aus Georgien sollen von einem Obstbauer aus der Bodenseeregion zu wenig Lohn erhalten haben. Das Arbeitsgericht in Ravensburg traf am Freitag noch keine Entscheidung in der Auseinandersetzung.
Der georgische Erntehelfer und Zeuge Levani Idadze (rechts) unterhält sich vor Prozessbeginn mit Betriebsseelsorger Werner Langenbacher.
Überlingen Testlauf von Tier Mobility: Ab Juni werden 250 E-Scooter durch die Stadt rollen
Mal eben schnell von A nach B quer durch die Stadt? Ab 1. Juni sollen dafür in Überlingen 250 Elektro-Roller zur Verfügung stehen. Bis 30. September stellt das Unternehmen Tier Mobility dieses Angebot bereit.
Ein neues Angebot will in Überlingen die Fußgänger mobil machen: 250 Elektro-Scooters stehen für den Testlauf in Überlingen von Juni bis ...
Friedrichshafen Alarm am Flughafen: Rund 120 Einsatzkräfte nehmen an Notfallübung teil
Am Bodensee-Airport in Friedrichshafen ist am Freitagnachmittag mit Alarm und einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. Zu einer Notfallübung werden rund 120 Rettungskräfte erwartet.
An der Notfallübung wird unter anderem die Flughafenfeuerwehr teilnehmen.
Bodensee Verfahren um gefälschte Corona-Impfung: Polizei übergibt hunderte Seiten Akten
Bei der Staatsanwaltschaft in Konstanz ist das Verfahren um eine Ärztin aus Markdorf, die unwirksame Impfungen verabreicht haben soll, in eine neue Phase eingetreten: Die Beweisaufnahme ist abgeschlossen.
Eine Ärztin aus Markdorf soll Ende vergangenen Jahres zahlreichen Patienten unwirksame Corona-Impfungen verabreicht haben. Die Ermittler ...
Das könnte Sie auch interessieren