Meckenbeuren

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Meckenbeuren und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Meckenbeuren Unbekannte demolieren vier Trampoline auf Weinfest-Gelände
Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag zwischen 22.30 und 3 Uhr auf dem Gelände des Weinfests an der Lenbachstraße vier Bungee-Trampoline eines Fahrgeschäfts demoliert.
Eines von vier auf dem Meckenbeurener Weinfest beschädigten Trampolinen ist in einigen hundert Metern in einem Hof an der Tettnanger Straße zurückgelassen worden.
Meckenbeuren Holzschnitte zu Reformation und Konstanzer Konzil
Der Künstler und Architekt Hubert Gaupp aus Meckenbeuren zeigt in einer Ausstellung im Kulturschuppen am Gleis 1 in Meckenbeuren Holzschnitte, die er zu den Jubiläen Reformation und Konstanzer Konzil geschaffen hat.
Nachwuchstalent Noah Hagen (rechts) beeindruckt die zahlreichen Besucher der Vernissage im Kulturschuppen.
Landkreis & Umgebung
Meersburg Gartenfreunde rund um den Bodensee vernetzen sich weiter
Bei der Jahrespressekonferenz des Netzwerks Bodenseegärten im Neuen Schloss in Meersburg wurden sechs neue Partner vorgestellt. Der internationale Verein fördert den Garten-Tourismus am Bodensee, aber auch die Einheimischen sollen jetzt stärker in den Blick genommen werden.
Ronja Riedlinger, Daniel Brogele, Birgit Rückert, Domink Gügel und Monika Grünenfelder (von links) präsentieren Logo und Zertifizierungsplaketten des internationalen Vereins Bodenseegärten.
Bodenseekreis 200 Menschen benötigen Wohnungen in der Anschlussunterbringung
Neun Kommunen im Bodenseekreis stehen bei ihrer Verpflichtung im Soll, Wohnungen für die Anschlussunterbringung zur Verfügung zu stellen. Im Bodenseekreis ist deswegen keine Fehlbelegungsabgabe vorgesehen. Anfallende Kosten werden vom Kreis aus dem Haushalt getragen. Der wird letztlich über die Kreisumlage finanziert, die alle Städte und Gemeinden zu tragen haben.
Zwei ehemalige Gemeinschaftsunterkünfte des Kreises in Goldbach wurden von der Stadt Überlingen komplett umgebaut. In einer der vier Wohnungen wohnen die fünf Eritreer mit einem Pakistani zusammen (von links): MambrantoTeklehaimanat aus Billafingen besucht Million Nuguse-Issuck, Tekle Negede, Seid Kusm und Ismaekl Omar. Teilweise arbeiten sie im Haus Rengold, bei Fairfleisch oder bei der Firma Allweier.