Noch nie sei für die Aktion „Familien in Not“ so viel gespendet worden wie dieses Mal, berichtet Renate Hold vom Leitungsteam des Mehrgenerationenhauses (MGH) und freut sich riesig. „19.920 Euro sind seit dem ersten Bericht im