Kurz vor 22 Uhr wurde ein 51 Jahre alter Autofahrer in Markdorf kontrolliert, dessen Alkoholtest einen Wert von knapp mehr als ein Promille anzeigte. Nur kurze Zeit später, gegen 22.30 Uhr, trafen die Beamten in Überlingen auf einen 52 Jahre Autofahrer, der nach Angaben der Polizei offensichtlich betrunken war, jedoch den Alkoholtest verweigerte. Ob er überhaupt im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, muss noch ermittelt werden.

Ein 47-jähriger Autofahrer, der gegen 0.45 Uhr in Salem kontrolliert wurde, hatte eine Atemalkoholkonzentration von 1,6 Promille und war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise wurde gegen 1 Uhr in Salem außerdem ein 50 Jahre alter Pedelec-Fahrer kontrolliert. Dessen Alkoholtest zeigte einen Wert von knapp über 1,6 Promille an.

Allen wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe wurde entnommen. Auf sie kommt nun eine Anzeige zu.