Seit Ende vergangener Woche gibt es ein zweites Corona-Schnelltestzentrum in Markdorf: Die Drogeriemarktkette dm hat vor ihrer Filiale im Schießstattweg ein Zelt aufgebaut, in dem man sich kostenlos auf Covid-19 schnelltesten lassen kann. Wer sich testen lassen möchte, muss sich zuvor über die Internetseite von dm oder einen QR-Code an einer Tafel vor dem Zelt anmelden.

Die Drogeriemarktkette gehört zu den Partnern der Bundesregierung aus der Wirtschaft, in einigen Dutzend Städten hat sie inzwischen ihre Schnelltestzentren eröffnet und nun auch in Markdorf.

Geöffnet täglich außer sonntags

Geöffnet ist das Schnelltestzentrum im Gewerbegebiet täglich außer sonntags von 9 Uhr bis 16.30 Uhr, die Tests werden im Fünf-Minuten-Takt vorgenommen. Dafür lasse dm seine Mitarbeiter, die sich freiwillig dafür melden, eigens schulen, sagt Sabrina Wick, Betriebsrätin bei dm in Markdorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn dm-Mitarbeiterinnen lösen sich in dem kleinen blauen Zelt auf dem dm-Parkplatz im Schießstattweg ab. An den ersten vier Tagen hätten sich bereits rund 110 Personen testen lassen, so Wick. Die Resonanz sei sehr gut.

Auch hier kann man sich nach Anmeldung kostenlos testen lassen: dm-Betriebsrätin Sabrina Wick (links) und ihre Kollegin Sarah Dubas vor der Filiale der Drogeriemarktkette im Schießstattweg.
Auch hier kann man sich nach Anmeldung kostenlos testen lassen: dm-Betriebsrätin Sabrina Wick (links) und ihre Kollegin Sarah Dubas vor der Filiale der Drogeriemarktkette im Schießstattweg. | Bild: Grupp, Helmar

Auf die Frage, weshalb ihr Unternehmen sich denn engagiere, nachdem Drogeriemärkte ja trotz der pandemiebedingten Beschränkungen geöffnet bleiben dürfen, reagiert Wick zunächst verdutzt. „Na ja, wir möchten die Politik und das Gesundheitswesen dabei unterstützen, die Pandemie so schnell wie möglich zu bewältigen“, sagt sie dann. Schließlich gehe es ja auch um den Einzelhandel im Allgemeinen, der vom Lockdown extrem getroffen sei und für den es zeitnahe Öffnungsperspektiven zu schaffen gelte.

Schnelltest-Angebot ist nicht befristet

Zeitlich begrenzt ist das Angebot aktuell nicht. Das Frühjahr hindurch, vielleicht auch bis zum Sommer werde es die Schnellteststation vor der dm-Filiale geben, schätzt Wick. Solange es eben die Pandemielage erfordere.

Das könnte Sie auch interessieren

Wer sich testen lassen möchte, muss ein Ausweisdokument mit sich führen, bei Kindern bis 14 Jahre werden die Tests nur im Beisein von Erziehungsberechtigten vorgenommen. Alle weiteren Infos gibt es im Internet unter www.dm.de/corona-schnelltest-zentren