Der Gehrenbergturm ist bis aus Weiteres gesperrt. Das hat Hauptamtsleiter Klaus Schiele auf SÜDKURIER-Nachfrage bestätigt. Der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Menschen kann derzeit auf dem 30 Meter hoher Aussichtsturm nicht gewährleistet werden. Der Turm sei bereits seit längerer Zeit geschlossen, so Schiele.

Aufgrund der für das Wochenende angekündigten frühlingshaften Temperaturen rechnen Stadtverwaltung und Polizei mit vielen Menschen, die an die frische Luft gehen. „Das soll die Bevölkerung auch tun, aber es geht darum, Ansammlungen zu vermeiden und sich an die gesetzlichen Verordnungen zu halten“, sagt Schiele. Man werde das Verhalten der Markdorfer beobachten, ist aber zuversichtlich, dass alle verantwortungsbewusst mit der Situation umgehen werden.

Sollte es zu Verstößen kommen, seien weitere Sperrungen von Plätzen, Aussichtspunkten oder Wegen möglich. Dies geschehe aber nur in enger Absprache mit der Polizei.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.