Einen Hepbacher Narrenbaum sollte es in diesem Jahr eigentlich gar nicht geben. "Das Loch ist zu unsicher", lautete das Urteil der Riedheimer Ortsverwaltung und des Narren- und Brauchtumsvereins (NBV) Hepbach.

Verantwortliche wollten keine Konkurrenzveranstaltung

"Da das Narrenbaumstellen bei der Dorffasnet in Leimbach eine gemeinsame Veranstaltung von uns und den Hugelohs ist und ganz Riedheim ansprechen soll, haben wir entschieden, in diesem Jahr einfach nur das Kärrelerennen ohne Narrenbaumstellen stattfinden zu lassen", erklärte NBV-Zunftmeister Daniel Kurz. Außerdem hätten Ortschaftsrat und NVB so vermeiden wollen, dass eine Konkurrenzveranstaltung zum Narrenbaumstellen in Leimbach entstehe.

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Entscheidung kam jedoch nicht bei allen gut an. Daniel Keller und seine selbstorganisierte Baumstellertruppe, die "Bomboale", hatte schon länger angeregt, dass das Narrenbaumloch in Hepbach sichere gemacht werden sollte.

Gruppe stellt Baum in Nacht-und-Nebel-Aktion

Als der NBV sich gegen ein Narrenbaumstellen entschied, stellte die Gruppe in einer Nacht-und-Nebel-Aktion selbst einen Baum. Damit dieser sicher bestiegen werden konnte, wurde der Baum einbetoniert. "Wir haben das vor allem für die Kinder gemacht, damit es in Hepbach einen Baum gibt, auf den jedes Kind auch ohne viel Hilfe klettern kann."

Das könnte Sie auch interessieren

Keller sieht in einem Hepbacher Narrenbaumstellen auch keine Konkurrenzveranstaltung zum Leimbacher Gegenstück. "Das ist ja immer an einem anderen Termin." Beim NBV kam die Aktion der "Bomboale" nicht gut an. "Ich fand das nicht in Ordnung", äußerte sich Daniel Kurz. Daniel Keller berichtete, dass er von den Ortsansässigen jedoch sehr viel Zuspruch erhalten habe.

Ortsvorsteher: "Man muss gewisse Sicherheitsregeln einhalten"

Ortsvorsteher Hubert Roth war vor allem die Sicherheit ein Anliegen. "Ich bin ein Freund der Dorffasnacht, aber man muss gewisse Sicherheitsregeln einhalten. Ich werde mich jedoch bemühen eine Lösung zu finden, damit man vielleicht in Zukunft wieder einen kleinen Narrenbaum in Hepbach stellen kann."

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €