Nachdem die Bauarbeiten am Bahnübergang Ende Januar abgeschlossen waren und der Bereich freigegeben worden war, müssen die Markdorfer nun erneut eine Sperrung in Kauf nehmen. Diese sei aber immer in der Planung vorgesehen gewesen, teilt