Vereine und Organisationen haben sich zusammengetan, um am Sonntag. 27. September anlässlich der „Apfelwochen am Bodensee„ einen „Aktiv in der Natur Tag“ zu gestalten. Das Programm kann über diesen QR-Code abgerufen werden:

Bild: ¦
  • Mach den Baum für den Baum von 8.30 bis 9.30 Uhr: Im Morgentau achtsam in den Tag starten mit Yoga. Yogalehrerin Katja Eberle gestaltet dieses Angebot. ngebot von Wirthshof Aktiv. Treffpunkt ist der Parkplatz Wirthshof in Markdorf-Steibensteg. Als Beitrag sind Spenden zugunsten von BUND-Streuobstbäumen willkommen. Anmeldungen sind nicht notwendig, einfach spontan mitmachen. Matte mitbringen. Bei schlechtem Wetter entfällt dieses Angebot.
  • Slow Jogging von 10 bis 11 Uhr: Slow Jogging gilt als leichteste und angenehmste Art des Laufens. Es schont die Gelenke und liegt stets im Wohlfühlbereich. Meike Krebs-Gatzka als ehemalige Profi-Triathletin und Laufanalystin begleitet Sie auf Ihrer ersten Runde.
    Treffpunkt ist im Hof des Wirthshofs, Steibensteg 10. Beitrag: 10 Euro. Anmeldung per Mail: aktiv@wirthshof.de; Internet: www.wirthshof.de/slowjogging
Bild: Katja, Eberle
  • Äpfel auflesen von 10 bis 11 Uhr: Der BUND unterhält in Leimbach eine ökologisch wertvolle Streuobstwiese. Damit leckerer Apfelsaft entsteht, sind Familien zum Äpfelsammeln willkommen. Es darf Obst für den Eigenbedarf mitgenommen werden. Treffpunkt ist beim Dorfbrunnen in Leimbach. Anmeldung beim BUND, Telefonnummer 0 75 44/39 75. Bei schlechtem Wetter entfällt dieses Angebot. Internet: www.markdorf.bund.net
Bild: Lang, Andreas
  • Draußen und eine starke Mitte von 10 bis 11 Uhr: Ein Angebot für Mamas und Frauen, die für sich und ihren Körper etwas tun möchten. Mit Sporttherapeutin Berit Diel werden Bauch, Rücken und Beckenboden trainiert. Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich werden durch verbesserte Körperhaltung positiv beeinflusst. Kinder können im Kinderwagen mit dabei sein! Ein Angebot des Mehrgenerationenhaus Markdorf. Treffpunkt ist auf der Wiese beim Weiher im Stadtpark. Das Angebot ist kostenfrei. Anmeldungen bei Berit Diel unter Telefon 01 57/34 40 09 08. Bei schlechtem Wetter entfällt dieses Angebot. Internet: www.mgh-markdorf.de
Bild: Ganter, Toni
  • Abenteuer Wiesendschungel von 10.30 bis 12 Uhr: Mit Naturführerin Moni Müller wird der Lebensraum Wiese erkundet. Teilnehmer lernen Kräuter, Blumen und Insekten kennen, nehmen diese genauer unter die Lupe und erfahren Spannendes über die „Minimonster“. Ein Angebot der Ferienlandschaft Gehrenberg-Bodensee. Treffpunkt bei der Rezeption des Camping Wirthshof in Steibensteg. Beitrag: Familien zahlen 15 Euro, Erwachsene 6 Euro, für Kinder 3 Euro; für Feriengäste kostenfrei. Anmeldungen per Mail: info@gehrenberg-bodensee.de; bei schlechtem Wetter entfällt dieses Angebot. Internet: www.gehrenberg-bodensee.de
Bild: Nosswitz, Stefanie
  • Reaktiv Walking von 11.30 bis 13 Uhr: Los geht‘s mit einer einer Technikeinweisung in Reaktiv Walking: Aktive Pausen werden mit Mobilisierungs- und Kräftigungsübungen mit dem
    „YoungGo-Mover“ gestaltet. Am Schluss ist der ganze Körper trainiert. Ein Angebot vom YoungGo MoveCenter Markdorf. Treffpunkt ist der Parkplatz beim Waldlehrpfad im „Gehau“ im Süden von Markdorf. Beitrag: 10 Euro, Leihgeräte werden zur Verfügung gestellt. Anmeldungen bei bei Mandy Voigt, Telefonnummer 01 71/3  64 61 08. Internet: www.move-center.younggo.de/markdorf
Bild: Thomas, Sebastian
  • Bogenschießen für Anfänger und Fortgeschrittene von 14 bis 17 Uhr: Ein Angebot des Bogenschützenclubs Markdorf. Beitrag: Familien zahlen 10 Euro, Erwachsene 5 Euro, Kinder 2 Euro. Treffpunkt ist der Bogenplatz bei den Segelfliegern, erreichber über die Straße Am Sportplatz. Anmeldungen per Mail: volkmar.opitz@bc-markdorf.de; bei schlechtem Wetter entfällt dieses Angebot. Internet: www.bc-markdorf.de
  • Auf Du und Du mit dem Heckrind um 14.30 Uhr: Wanderung zum Hepbacher-Leimbacher Ried. Teilnehmer erfahren die Besonderheiten dieses Naturschutzgebietes und und warum dort Heckrinder leben.
    Ein Angebot der BUND-Ortsgruppe. Die Tour dauert 1,5 bis 2 Stunden. Treffpunkt ist beim Haupteingang der Grundschule in Markdorf-Leimbach. Anmeldungen beim BUND, Telefonnummer 0 75 44/39 75. Bei schlechtem Wetter entfällt dieses Angebot.
Bild: Stützenberger, Helga
  • Waldbaden von 15 bis zirka 17.30 Uhr: gemütlicher Spaziergang durch den Herbstwald mit kurzen Impulse und kleinen angeleiteten
    Achtsamkeitsübungen. Ein Angebot von Naturerleben-Bodensee. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Beitrag: 12 Euro, für Wirthshof-Gäste kostenfrei. Anmeldungen bei Cornelia Rick, Telefonnummer 01 79/5 23 17 56. Internet: www.naturerleben-bodensee.de
Bild: Silke Magino
  • Faszien von 18 bis 18 Uhr mit dem Turnverein Markdorf: Faszien-Power, Faszien-Stretch, Faszien-Fitness, Faszien-Release... Ein ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining – ganz ohne
    Rolle und Ball. Teilnehmer können alle Aspekte des Faszientrainings kennenlernen. Treffpunkt: Wirthshof, Steibensteg, beim großen Nussbaum am Parkplatz. Beitrag: kostenlos; ohne Anmeldung. Findet nur bei trockener Witterung statt. Internet: www.tv-markdorf.de/aktuell
  • „Plogging“: Jogging und Müllaufsammeln, gemeinsam mit der Familie oder mit Freunden. Ähnlich wie die Stadt-Putzete im Frühjahr – nur eben auf der individuellen Jogging-/Spaziergangroute. Ein Foto vom Ergebnis machen und per Mail schicken: aktiv@wirthshof.de; die fleißigste Familie und das kreativste Foto werden prämiert. Bereits zugesicherte Prämien sind laut Veranstalter: von der Wirthshof GmbH Familienrunde Minigolf, Familienrunde PitPat, fünf Kinder-Reisetagebücher

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €