Moritz Beder und Leon Hörmann sind noch sehr jung, gerade einmal 14 Jahre alt. Doch im Mehrgenerationenhaus (MGH) Markdorf übernehmen die zwei Jungs bereits die Aufgaben der Großen. Seit September organisieren sie ehrenamtlich die Wiederbelebung des Projekts der Taschengeldbörse, das bereits vor rund vier Jahren ins Leben gerufen wurde und einen generationenübergreifenden Austausch zum Ziel hat. Die Idee ist einfach: Jugendliche, die helfen möchten, können ihre Arbeitskraft bereitstellen. Senioren, Erwachsene und Familien, die Unterstützung benötigen, können Arbeit anbieten. Der Lohn: mindestens fünf Euro pro Stunde.

Moritz Beder und Leon Hörmann sind Kontaktstelle und vermitteln zwischen Angebot und Nachfrage. "Die Beschäftigungen reichen von Babysitten oder Einkaufen, Gartenarbeit oder Straße kehren bis hin zum Unterricht im Umgang mit moderner Technik", erklärt Moritz Beder, der selbst mit Freund Leon Hörmann Senioren die richtige Handhabung von PC, Smartphone und Tablet beibringt.

Beide besuchen die neunte Klasse der Realschule am Bildungszentrum Markdorf (BZM) und beide absolvierten bereits mehrere Praktika im MGH. "Dadurch bin ich auf sie aufmerksam geworden", erinnert sich Renate Hold vom Leitungsteam des MGH. "Die zwei sind offenherzig und zuverlässig." Besonders wichtig sei zudem der direkte Kontakt der zu den Jugendlichen am BZM. Denn die möchte man für diese Idee gewinnen. "Es ist ein Projekt, bei dem sich Jung und Alt auf Augenhöhe begegnen sollen", erklärt Renate Hold. "Im Idealfall entwickelt sich daraus eine freundschaftliche Beziehung". Bei Leon Hörmann und Moritz Beder war das so. Deshalb möchten sie, dass viele Menschen teilnehmen und davon profitieren. "Jetzt kommt auch die Zeit des Schneeschippens, da kann man immer helfen", so Renate Hold.

Ansprechpartner: Moritz Beder und Leon Hörmann; Sprechzeiten: Montag, 16 bis 17 Uhr, Freitag, 17 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung; Tel. 07 54 4/9 57 86 79 (während der Sprechzeiten), E-Mail: taschengeldboerse@mgh-markdorf.de

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €