Schon traditionell war der Zunftball der Historischen Narrenzunft Markdorf auch in diesem Jahr der Rahmen für die Ehrungen verdienter Mitglieder. Sechs langjährige und engagierte Narren wurden von Zunftmeisterin Birgit Beck und Vizezunftmeister Hardy Frick gewürdigt: Achim Schirmann (40 Jahre Mitglied), Herta Köhler (40 Jahre), Patricia (40) und Rolf Schnekenbühl (50), Erich Benzing (50) und Josef Weber (60 Jahre Mitgliedschaft).

Schirmann, berichtet Birgit Beck, gehört der Arbeitsgruppe Umzug an, ist Beschaller, Bühnenhelfer und Fahrer des Schlussschnäpperle, er ist bei der Bewirtungsmannschaft Stadthalle dabei, ist Narrenrat und hat an der Restaurierung des historischen Landauer mitgewírkt. Herta Köhler ist stellvertretender Oberkaujohle, organisiert die Schülerbefreiung, hat die Gesamtverantwortung für den Kinderball, war die erste weibliche Narrenrätin der Zunft, ist Präsidiumsmitglied, Leitung Weingässelen, Redakteurin des Ochsenbachkurier und steht regelmäßig für die Zunft auch auf der Bühne.

Patricia Schnekenbühl gehört der Garde an, leitet die Kindertanzgruppe, ist ein Teil von Mariele und Seffe, Die 10 und war Trainerin des Männerballetts. Ihr Ehemann Rolf ist bei den Kaujohle, gehörte dem Männerballett an, ist Mitglied der Bühnenmannschaft, der Obertorkochede und bewirtet bei den Bällen. Erich Benzing war bereits schon bei der bunten Platte dabei, gehört zur Funkenmannschaft, zur Bewirtungsmannschaft, war 20 Jahre Musiker beim Kinderball, Hänselermajor, Vizezunftmeister, Brauchbeauftragter der Zunft und hat federführend die heimische Fasnet mitorganisiert.

Josef Weber schließlich ist der Wagenbauer der Narrenzunft, Fuhrmann und Schirrmeister, er hat auch die Verantwortung für das Narrenbaumsetzen und den großen Umzug durch die Stadt. Als Clown Joe wirkte er bei den Kinderbällen mit, ist Hänseler und wurde passend in diesem Jahr gerade am Schmotzigen Dunschtig 80 Jahre alt. Trotzdem, so Birgit Beck, sei er auch in diesem Jahr wieder als Clown Joe an seinem Geburtstag auf der Bühne des Kinderballs gestanden.