Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, sei der Motorradfahrer ersten Erkenntnissen zufolge schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich vermutlich, als der Pkw links in Richtung Waldhüterhof abbiegen und der Motorradfahrer überholen wollte. Vor Ort ist neben der Polizei auch der Rettungsdienst, der sich um die Erstversorgung kümmert. Verkehrsbehinderungen liegen laut Polizei nicht vor.

Bild: Singler, Julian

Update: Laut Polizeiangaben wurden zwei Personen verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 17 000 Euro. Ein Kradfahrer befuhr die L 204, so die Polizei, von Mennwangen kommend in Richtung Untersiggingen und kollidierte, als er mehrere Fahrzeuge überholte, gegen einen vorausfahrenden VW-Bus, welcher zeitgleich nach links in eine Nebenstraße abbog. Wie die Behörde weiter berichtet, wurde der 43-jährige Kradfahrer schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Die 32-jährige Fahrerin des Kleinbusses erlitt demnach leichte Verletzungen.

Bild: Singler, Julian