Erstmals ist das Deggenhausertal mit einem großen Erlebnistag am 22. September dabei, an dem man gleich ordentlich Eindruck machen möchte. Auf einer Fläche von gut 400 Quadratmetern soll das – womöglich – größte Apfelherz in der Bodenseeregion gelegt werden. Dafür braucht es nicht weniger als 33 Großkisten – was etwa rund 50.000 Früchten entspricht – und natürlich Helfer. Wer Interesse habe, könne sich bei der Tourist-Information melden oder einfach vorbeischauen, wie Sylvia Westermann, Geschäftsführerin der Tourismusgemeinschaft Gehrenberg-Bodensee, berichtet. „Jeder Helfer bekommt einen Strohhut geschenkt und wird während der Arbeit verpflegt“, so Westermann weiter.

Um der Aktion den gebührenden Rahmen zu verleihen, wird es am 22. September von 11 bis 18 Uhr an zwei Veranstaltungsorten, Wittenhofen und Obersiggingen, je ein buntes Rahmenprogramm geben. Die Musikvereine Deggenhausen-Lellwangen, Roggenbeuren und Homberg-Limpach, eine Alphornbläsergruppe und der Musiker Thomas Meyer sorgen für reichlich musikalische Unterhaltung.

Vielfältige Apfelleckereien

Von herzhaft bis süß, von gebacken bis gekocht, reicht die kulinarische Palette der entsprechend zum Motto passenden verschiedensten Apfelzubereitungen. „Oh ja, da werden so einige Leckerbissen geboten, wie etwa Mostbraten, Apfelwaffeln oder Apfelbrot, also für jeden Geschmackstyp wird etwas dabei sein, da bin ich mir sicher“, sagt Westermann. Abgerundet wird das Ganze mit Kunsthandwerkerständen, die sich ebenfalls mit dem Thema Apfel beschäftigen. Kinder dürfen sich auf einer Hüpfburg, einem Karussell oder beim Gesichterschminken vergnügen. Jugendliche und Erwachsene können E-Scooter und E-Roller ausprobieren.

Darüber hinaus können sich die Besucher auf alte Traktoren der Oldtimerfreunde Deggenhausertal freuen, die immer schön anzuschauen sind. Außerdem ist der Seehaufen dabei und lädt ein, mit einer alten Saftpresse sein eigenes Getränk zu produzieren, Zauberkünstler Gradiwohlo aus Markdorf macht sich auch auf den Weg ins Tal und bastelt Figuren aus Luftballons, der Bund für Umwelt und Naturschutz bietet Apfelbäumchen an, es gibt Basteln mit Holz für Kinder, eine Senfmanufaktur ist vor Ort sowie der Lehenhof.

Informationen im Internet: http://www.apfelwochen-bodensee.de

Tipps vom Brillen-Profi

<p>Endspurt ist bei der Sonnenbrillen-Aktion angesagt.</p>

Endspurt ist bei der Sonnenbrillen-Aktion angesagt.

Angesagte Designerbrillen, Sonnenbrillen, Sportbrillen, Gleitsichtbrillen oder Kontaktlinsen – all dies ist beim Markdorfer Fachgeschäft Optik Gölzer zu finden. Top ausgebildetes Personal, darunter drei Optikermeister, versprechen optimale Beratung und überdurchschnittlichen Service. Seit mehr als zwei Jahrzehnten zählt der Meisterbetrieb mit Inhaber Ulrich Gölzer als Vorzeigeunternehmen in seiner Branche.


Das Unternehmen geht dabei immer mit der Zeit oder ist dieser bereits voraus. Selbstverständlich ist für Optikermeister Ulrich Gölzer, dass er stets auf dem neuesten Stand der Technik ist und seinen Kunden ein Rundum-sorglos-Paket zur Verfügung stellt. Kundenvorteile sind ständig wechselnde Aktionen, darunter auch viele mit Preisvorteilen. Die Wahl der richtigen Brillengläser garantiert optimales Sehen für jede Situation. So rät Brillen-Profi Ulrich Gölzer bei Büroarbeiten zu speziellen Brillengläsern für den Arbeitsplatz, denn die richtigen Gläser sorgen für ermüdungsfreies Sehen und ermöglichen komfortables und ergonomisches Arbeiten.

Wenn die Elastizität der Augenlinsen mit dem Alter nachlässt, können Gleitsichtgläser dieses Problem ausgleichen. Solche Brillengläser ermöglichen mehrere Korrekturzonen für den Nah-, Zwischen- und Fernbereich in einer Brille. Mit Gleitsichtgläsern ist eine entspannte Sicht in allen Entfernungen und ohne lästiges Auf- und Absetzen unterschiedlicher Brillen möglich.

Grelles Sonnenlicht kann das Auge schädigen. Gerade im sommerlichen Bergurlaub ist dies nicht zu unterschätzen, denn es enthält unsichtbare, ultraviolette Strahlung. Mit zunehmender Höhe steigt die UV-Belastung, der Schnee reflektiert das Licht zusätzlich. Dem kann vorgebeugt werden. Das Fachgeschäft Optik Gölzer bietet eine breite Palette von namenhaften Markenherstellern im Sonnenbrillen-Segment an. Auf Wunsch gibt es die Sonnenbrillen mit getönten Sonnenschutzgläsern und dies in gewünschter Sehstärke.

Im Sportbrillenbereich gehört das Unternehmen zu den Spezialisten für Sport-Optik und bietet hierzu spezielle Vermessungen und Testverfahren an.