Nach den 50ern und den 60ern in den beiden vergangenen Jahren widmet sich die diesjährige Sommerserie „Gedächtnis der Region“ des SÜDKURIER den 70ern. Porträtieren möchte die Redaktion prägende Ereignisse, die damals stattgefunden haben und die man in Text und Bildpaaren der Situation heute gegenüberstellen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Also etwa die Umgestaltung einer Stadtfläche mit einem Baustellenbild aus den 70ern und die Örtlichkeit heute. Oder ein Vereinsjubiläum in den 70ern und der selbe Verein heute.

Bilder von Menschen und Orten

Auf den Bildern können Menschen vertreten sein, sie können Örtlichkeiten zeigen oder auch Motive, die es heute nicht mehr gibt. Ein Beispiel: In den 70ern wurde in Bermatingen die Laurentius-Kapelle abgebrochen, heute ist dort die L-205-Ortsdurchfahrt. Für diese Story benötigen wir Bilder der damaligen Laurentius-Kapelle. Starten soll die Serie Ende Juli, in jeder Folge sollen damals und heute als Bildpaar gegenübergestellt werden. Inhaltlich stellen wir das damalige Ereignis vor, beschreiben den Wandel und die aktuelle Situation, wenn es sich anbietet, auch mit einem Zeitzeugen, der die damalige Zeit erlebt hat und uns darüber berichten kann.

Das Markdorfer Möbelhaus Bucher in der westlichen Hauptstraße Anfang der 1970er Jahre.
Das Markdorfer Möbelhaus Bucher in der westlichen Hauptstraße Anfang der 1970er Jahre. | Bild: Stadtarchiv Markdorf, Fotosammlung 16, 15

Melden Sie sich bei uns!

Falls Sie, liebe Leserinnen und Leser, also Bilder von interessanten Ereignissen aus den 70ern in Markdorf, Bermatingen oder dem Deggenhausertal haben, freuen wir uns über jede Zusendung. Sie können die Bilder per Post an SÜDKURIER, Redaktion, Hauptstraße 4, 88677 Markdorf senden (bitte eine kurze Beschreibung beifügen) oder sie auch gerne persönlich bei uns in der SÜDKURIER-Geschäftsstelle, zweiter Stock, abgeben. Selbstverständlich bekommen Sie Ihre Bilder wieder zurück. Sie werden in der Redaktion eingescannt, die Originale erhalten Sie wieder. Welche Motive in Frage kämen?

Blick auf den Markdorfer Elisabethenmarkt im November 1974 mit Fahrgeschäften auf dem Marktplatz.
Blick auf den Markdorfer Elisabethenmarkt im November 1974 mit Fahrgeschäften auf dem Marktplatz. | Bild: Stadtarchiv Markdorf, Fotosammlung Nummer 15

Beispiele aus Markdorf und Umgebung

Beispiele wären der Ochsenplatz, der in den 70ern neu gestaltet wurde, die Eröffnung des Ärztehauses in der Bahnhofstraße, die Bauarbeiten am Neubaugebiet Buchberg in Bermatingen, das erste Markdorfer Stadtfest. Vielleicht haben Sie noch Ideen? Lassen Sie es uns wissen! Anregungen oder auch Bilder nehmen wir gerne auch per E-Mail entgegen: Die Redaktion erreichen Sie unter markdorf.redaktion@suedkurier.de