Zum festlichen Neujahrskonzert am 1. Januar um 17 Uhr in St. Nikolaus lädt der Kirchenchor St. Nikolaus ein. Passend zum Start des neuen Jahres stehen Kompositionen auf dem Programm, die den Glanz von Weihnachten und die Freude über das neue Jahr in festlicher Musik für zwei Trompeten, Pauken und Orgel widerspiegeln. Die drei Musiker Daniel Buchner, Patrick Brugger und Florian Keller (von links) spielen Werke der Barockmeister Giuseppe A. V. Aldrovandini und Georg Friedrich Händel sowie von Hans André Stamm. Orgelsolostücke von J.S. Bach und des romantischen englischen Komponisten Charles Villiers Stanford wird Brugger spielen. Das „Concerto F-Dur“ von Johann Valentin Rathgeber ist für zwei Corni da Caccia (Florian Keller und Daniel Buchner) und Orgel geschrieben. Der Paukist Claus Furchtner tritt mit „Blues for Gilbert“ als Solist am Vibraphon auf. Herzstück des Konzertes sind acht Sätze aus der „Wassermusik“ von G.F. Händel für zwei Trompeten, Orgel und Pauken. Bild: Veranstalter