Am Dienstag ist Brotaufstrich-Tag. Nicht, dass Nathaly Clavet nicht jeden Tag der Woche veganen Brotaufstrich essen mag. Nein, am Dienstag bereitet sie ihn zu. Die gebürtige Südfranzösin stampft und rührt und zerreibt, sie hackt und quirlt und mixt dann Gewürze und Öl und Käse für ihre Pestos. Außerdem zaubert sie ihre leckeren Cremes. "Auberginencreme, Tomatencreme, Olivencreme, Linsencreme, Kichererbsencreme", zählt die dunkelhaarige Frau auf.

Jedes Mal, an jedem Dienstag geraten die Brotaufstriche etwas anders. Sie liebe das Variieren, scheue nicht vor kleinen Experimenten und möge es, wenn ihre Kreativität gefordert ist, wie die Frau an ihrem Marktstand auf dem Wochenmarkt erzählt.

Und ihre Kunden mögen das offensichtlich auch. Nathaly Clavets Stand mit den Delikatessen aus Südfrankreich und Italien hat seine feste Kundschaft. Das gilt für Markdorf, aber ebenso für die Wochenmärkte in Ravensburg und Friedrichshafen, wo Nathaly Clavet ebenfalls ihre Spezialitäten feilbietet.

"Warum rein pflanzlich?", fragt sie und tönt ein wenig überrascht dabei. "Weil's gesünder ist." Weil keine Antibiotikarückstände drin sind. Weil all jene chemischen Zusätze vermieden werden können, die für moderne Massenviehhaltung unverzichtbar sind, gleich ob in der Fleisch- oder Milchproduktion. "Darauf gekommen bin ich während meiner Schwangerschaft", erzählt die Feinkost-Anbieterin. Eigentlich keine große Fleischesserin, habe sie da auf einmal einen Riesenappetit auf Tierisches gehabt. Stattdessen suchte sie nach gesunden Alternativen. Und fand eine in den pflanzlichen Brotaufstrichen, die sie seither selbst zubereitet.

Die Nachfrage nach den Produkten wächst. Insbesondere bei jüngeren Frauen und Männern, aber auch bei den reiferen Damen begegnet Nathaly Clavet großer Aufgeschlossenheit für ihre Cremes. Die werden von den Kunden weit überwiegend auf dem Brot genossen. "Sehr gut schmeckt aber auch die Auberginencreme auf dem Kartoffelgratin", rät die Frau vom Spezialitäten-Stand. Ein anderer Tipp von ihr: "Rotes Pesto zu Spaghetti."

 

Die Serie

Von Rosenkohl bis Pastinake: Wir richten in einer Serie in loser Folge den „Blick auf den Marktstand“. Markdorfer Händler verraten uns Wissenswertes über Gemüse, Obst, Fisch oder Käse, deren Herkunft und Vorzüge.