In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in der Markdorfer Stadthalle der „Lumpenball„ der Historischen Narrenzunft gefeiert. Während der Veranstaltung stieg mit zunehmender Alkoholbeeinflussung auch die Aggressivität und Gewaltbereitschaft einzelner Besucher, wie die Polizei in ihrem nachträglich auf Anfrage dieser Zeitung erstellten Pressebericht mitteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

21.30 Uhr: 21-Jähriger erleidet Platzwunde am Kopf

Die Polizei musste deshalb immer wieder tätig werden und mehrfach sich anbahnende Streitereien schlichten, heißt es in dem Bericht. Gegen 21.30 Uhr kam es zu einer Körperverletzung, bei der ein 21-Jähriger eine Kopfplatzwunde erlitt und in einer Klinik versorgt werden musste.

1 Uhr: Junge Frau wird unsittlich berührt

Um 1 Uhr wurde eine junge Frau von einem 21-Jährigen unsittlich berührt. Neben einer Anzeige wegen sexueller Belästigung musste der junge Mann aufgrund seines aggressiven Verhaltens in Gewahrsam genommen werden. Zudem war er augenscheinlich stark alkoholisiert, teilt die Polizei weiter mit.

2 Uhr: 21-Jährigem wird Zugang verwehrt

Gegen 2 Uhr dann der nächste Einsatz: Einem 21-Jährigen wurde laut Zeugenaussagen der Zugang zur Stadthalle verwehrt. Hierüber war der junge Mann sehr aufgebracht und schlug einen unbeteiligten 23-Jährigen. Dieser wurde leicht verletzt. Der Tatverdächtige hatte zu diesem Zeitpunkt bereits 1,8 Promille Alkohol im Blut. Kurze Zeit später war der 21-Jährige mit einem Auto unterwegs und wurde von der Polizei gestoppt. Er wurde deshalb zusätzlich noch wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.

Anwohner berichten von Tumulten

In vielen weiteren Fällen mussten Polizeibeamte ebenfalls schlichtend eingreifen und Ermahnungen aussprechen. Anlieger der Stadthalle hatten unserer Zeitung gegenüber am Montag von Geschrei, Tumulten und handgreiflichen Auseinandersetzungen am späten Samstagabend im Bereich um die Stadthalle berichtet. Daraufhin hatte die Redaktion beim Polizeipräsidium nachgehakt. Dieses hatte die Zwischenfälle in ihrem offiziellen Pressebericht vom Montagnachmittag nicht aufgeführt.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €