Am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr setzte ein überlanges Schaustellerfahrzeug auf dem Weg vom Rutenfest in Ravensburg zum Schlossseefest in Salem auf dem leicht erhöhten Mittelpunkt des Kreisverkehrs bei der Sparkasse auf. Das viele Tonnen schwere Karussell saß so fest, dass es dem Lkw-Fahrer nicht möglich war, nach vorne oder hinten aus dem Kreisel zu manövrieren. Die Feuerwehr rückte mit Einsatzleitwagen und Rüstwagen an, wurde bei seiner Anfahrt in der Hauptstraße auf Höhe des Proma aber durch einen in die Straße hinein geparkten Anhänger einer Möbelspedition behindert.

Die Polizei musste deshalb zuerst das Umstellen des Anhängers anordnen, was dann von der Feuerwehr mit dem Rüstwagen vorgenommen wurde. Die Feuerwehr stellte anschließend dem havarierten Lkw auf dem Kreisel Starkstrom für das Hydrauliksystem des Aufliegers zur Verfügung. Damit bockten die Schausteller den schweren Anhänger nach und nach auf und unterlegten die Räder mit Holzbohlen, um das Fahrzeug wieder bewegungsfähig zu machen. Um 22.43 Uhr konnte der Lkw dann schließlich in Richtung Salem wieder weiterfahren, berichtet die Feuerwehr.

Nichts geht mehr: Am Sparkassen-Kreisel blieb ein Lkw-Auflieger hängen. Bilder: Feuerwehr
Nichts geht mehr: Am Sparkassen-Kreisel blieb ein Lkw-Auflieger hängen. Bilder: Feuerwehr | Bild: Helmar Grupp

Noch auf der Rückfahrt von den beiden Einsätzen in der Hauptstraße seien der Einsatzleitwagen und der Rüstwagen dann zu einem Verkehrsunfall auf der B 33 bei Wirrensegel gerufen worden. Dort war eine 21-Jährige mit ihrem Auto bei einem missglückten Überholmanöver auf einen Lkw geprallt (siehe erste Lokalseite). Der dortige Einsatz war gegen 1.45 Uhr beendet, so dass das Feuerwehrteam insgesamt knapp drei Stunden im Einsatz gewesen ist. Die Feuerwehr weist ausdrücklich darauf hin, dass größere Rettungsfahrzeuge Straßen nicht mehr passieren können, wenn sie durch nicht ordnungsgemäß abgestellte Fahrzeuge behindert werden. An Engstellen und in Kurven sollte nicht geparkt werden, ebensowenig an Stellen, an denen das Fahrzeug in die Straße hineinragen würde.